Schlagwort(e): Finanzmarktpolitik

Texte auf der Website, zu denen das Schlagwort Finanzmarktpolitik vergeben wurde:

  • 27.12.2011, Andreas Wehr (Mitarbeiter/in) / Presseerklärungen

    Widerstand vor Ort

    erschienen in "junge Welt" am 27.12.2011

    Forderungen nach Schuldenschnitt oder Vermögensabgabe sind richtig, aber in der EU nicht durchsetzbar. Druck muss aus den Defizitländern kommen. Mehr

  • 13.12.2011, Thomas Händel (MdEP) / Presseschau

    Thomas Händel « Nous voulons démocratiser l’économie »

    Interview mit Thomas Händel in "L'humanité"

    Drei Fragen an Thomas Händel, Europaabgeordneter der Partei DIE LINKE, Mitglied im Ausschuss für Soziale Fragen und Beschäftigung sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung: Mehr

  • 09.12.2011, Gabi Zimmer (MdEP) / Presseerklärungen

    Die EU verträgt keine deutsche Zuchtmeisterin!

    Gabi Zimmer, Sprecherin der Delegation DIE LINKE. im Europaparlament zu den veröffentlichten Ergebnissen des EU-Gipfels: "Die EU verträgt keine deutsche Zuchtmeisterin! Solidarität ist von Nöten, aber nicht im Sinne der Mächtigsten unter den Mitgliedstaaten, sondern im Interesse der von den Krisenprozessen am meisten Betroffenen, den Schwächsten sowohl unter den Mitgliedstaaten als auch im Interesse der Ärmsten in den Bevölkerungen." Mehr

  • 06.12.2011, Gabi Zimmer (MdEP), Cornelia Ernst (MdEP), Thomas Händel (MdEP), Sabine Lösing (MdEP), Helmut Scholz (MdEP) / 11/2011
    Artikel lesen: europaROT 7: Vom Hunger in der Welt

    europaROT 7: Vom Hunger in der Welt

    Wie Klimawandel, Armut und die globale Finanzkrise zusammenhängen

    Die siebte Ausgabe von europaROT ist da! Das Infomagazin der LINKEN im Europäischen Parlament widmet sich dieses Mal dem Thema Ernährungssicherheit. Wieso leidet eine Milliarde Menschen hunger, wenn doch weltweit das 1,4-fache produziert wird, was für die Ernährung der Weltbevölkerung nötig wäre? was hat Biosprit mit der Hungersnot am Horn von Afrika zu tun? Weitere Themen sind die Förderung regionaler und lokaler Märkte in Entwicklungsländern, sowie die Aneignung von Landflächen durch externe Akteure in der sogenannten dritten Welt. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen! Mehr

  • 16.11.2011, Thomas Händel (MdEP) / Beiträge

    Leerverkäufe

    "Finanzielle Massenvernichtungswaffen strikt verbieten!"

    Thomas Händel (MdEP DIE LINKE) über den Canfin-Bericht zur Einschränkung von Aktien- und Leerverkäufen auf Staatsanleihen. 16.11.2011. Mehr

  • 03.11.2011 / Presseerklärungen
    Artikel lesen: „Finanzinteressen vor Einheit"

    „Finanzinteressen vor Einheit"

    Die Linke unterstützt Proteste zum G20-Gipfel

    Als Antwort auf die Referendumsankündigung des griechischen Premiers Giorgos Papandreous haben Angela Merkel und Nicolas Sarkozy gestern abend die Aussetzung der Hilfszahlungen an den EU-Partner durchgesetzt und den griechischen Bürgern offen mit dem Ausschluss aus der Währungsunion gedroht. Klute: „ Mit dem Stopp der Hilfszahlungen und unverhohlenen Drohungen setzt die Kanzlerin der Papandreou-Regierung die geladene Pistole auf die Brust. Für Merkel sind die Prioritäten klar: Finanzinteressen gehen vor politischer Einheit und Zusammenhalt. Es zeigt sich erneut: Das europapolitische Agieren der Bundesregierung gleicht einem suizidärem Amoklauf." Mehr

  • 27.10.2011 / Presseerklärungen

    EU-Gipfel

    Das Gegenteil von gut ist gut gemeint

    Der Fraktionsvorsitzende der europäischen Linken (GUE/NGL), Lothar Bisky, zu den Ergebnissen des EU-Gipfels:"Griechenland 50% seiner Schulden zu erlassen bedeutet eine große Erleichterung und ist zu begrüßen. Mehr