Schlagwort(e): Soziales

Texte auf der Website, zu denen das Schlagwort Soziales vergeben wurde:

  • 07.11.2014, Gabi Zimmer (MdEP), Cornelia Ernst (MdEP), Thomas Händel (MdEP), Sabine Lösing (MdEP), Helmut Scholz (MdEP), Martina Michels (MdEP), Fabio De Masi (MdEP) / Presseerklärungen

    "Gleichheit ohne Freiheit ist Unterdrückung und Freiheit ohne Gleichheit ist Ausbeutung."

    25 Jahre nach dem Fall der Mauer braucht es erneut den 'spirit of '89'

    Der Mauerfall am 9. November steht wie kaum ein anderes Ereignis für den unbedingten Wunsch der Menschen nach Veränderung und lehrt, dass nichts unabänderlich ist. Was 1989 der richtige Schritt war, hat auch heute Bestand: Wir brauchen mündige Bürgerinnen und Bürger, die den Mut haben für ihre Rechte einzustehen. Mehr

  • 07.11.2014, Helmut Scholz (MdEP) / Beiträge
    Artikel lesen: "Der Maidan war ein Ausdruck, dass die unten nicht mehr wollten, aber die oben noch konnten."

    "Der Maidan war ein Ausdruck, dass die unten nicht mehr wollten, aber die oben noch konnten."

    Interview mit Helmut Scholz

    Am 26. Oktober 2014 fanden in der Ukraine Wahlen statt. Helmut Scholz, handelspolitischer Sprecher der LINKEN im Europaparlament und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten, berichtet im Interview über eine Fact-finding-Reise, die er mit anderen Fraktionskollegen nach der Abstimmung in dem Land unternommen hat. Mehr

  • 07.11.2014, Fabio De Masi (MdEP) / Presseerklärungen

    EU-Finanzminister, hört die Signale!

    "Es ist Zeit sich von der gescheiterten Kürzungspolitik in Griechenland zu verabschieden. Wir brauchen stattdessen Strukturreformen für Steuergerechtigkeit. Das System Juncker muss ein Ende haben - ob in Athen oder Luxemburg", erklärt der Europaabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE) zu den heutigen Beratungen der EU-Wirtschafts- und Finanzminister (ECOFIN-Rat.). Mehr

  • 23.10.2014, Gabi Zimmer (MdEP) / Presseschau

    Junckers EU-Kommission am Start

    Beitrag von Bernd Riegert in: Deutsche Welle

    Das Europa-Parlament hat in Straßburg die neue EU-Kommission mit großer Mehrheit bestätigt. Der neue Präsident, Jean-Claude Juncker, hat lange an der neuen "Regierung" getüffelt. Wird jetzt alles anders? Mehr

  • 23.10.2014, Gabi Zimmer (MdEP) / Presseschau

    Union européenne Le Parlement dit oui à la Commission Juncker

    Artikel in: "L'humanité" von Gaël de Santis

    Les eurodéputés ont voté hier pour la nouvelle Commission présidée par Jean-Claude Juncker. Les politiques d’austérité ne sont pas remises en cause, dénonce la Gauche unitaire européenne. Mehr

  • 23.10.2014, Cornelia Ernst (MdEP) / Presseschau

    GroKo nickt EU-Kommission ab

    Artikel von Eric Bonse in "die tageszeitung"

    EUROPA Konservative, Sozialdemokraten und Liberale stimmen für Junckers „Dreamteam", Linke und Grüne zweifeln an der Eignung der neuen Brüsseler Behördenchefs Mehr

  • 22.10.2014, Gabi Zimmer (MdEP), Cornelia Ernst (MdEP), Thomas Händel (MdEP), Sabine Lösing (MdEP), Helmut Scholz (MdEP), Martina Michels (MdEP), Fabio De Masi (MdEP) / Presseerklärungen

    Neue Kommission, alte Leier.

    LINKE. im EP stimmt geschlossen gegen Juncker-Kommission

    "Massive Arbeitslosigkeit und eine lahmende Konjunktur in den EU-Mitgliedstaaten verlangen eine grundsätzliche Neuausrichtung der EU. Was Juncker jedoch als neue Traum-Truppe präsentierte entpuppte sich bereits auf den ersten Blick als ein Abklatsch der Barroso-Kommission – zwar gespickt mit viel Polit-Prominenz, die allerdings ebenso konsequent für die überholte und unsoziale Politik der letzten Jahre steht. Dass etliche Kandidaten trotz ihrer fachlichen Mängel im Anschluss an die Anhörungen bestätigt wurden, liegt an der großen Koalition im Parlament. Die Sozialdemokraten haben sich auf einen Kuhhandel eingelassen, um ihre Wackelkandidaten durchzubringen. Dieses 'business as usual' ist ein gefährliches Spiel mit Europas Zukunft." Mehr

  • 20.10.2014, Fabio De Masi (MdEP) / Presseerklärungen
    Artikel lesen: Deutschland muss investieren

    Deutschland muss investieren

    "Deutschlands schwarze Null ist eine Nullnummer. Die Fortsetzung der Kürzungspolitik führt tiefer in die Rezession und senkt somit die Staatsschulden nicht, kommentiert der Europaabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE) die Debatte im Vorfeld des deutsch-französischen Gipfels der Wirtschafts- und Finanzminister. Das Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung weiter: Mehr

  • 15.10.2014, Fabio De Masi (MdEP) / Beiträge

    TTIP Aktionstag in Aachen

    "Wenn Politiker etwas verstecken dann haben sie etwas zu verbergen", so Fabio De Masi beim Aktionstag gegen TTIP in Aachen. Gemeinsam mit dem Bündnis "TTIP stoppen!" will DIE LINKE. im Europaparlament die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA verhindern. Mehr