Schlagwort(e): EU-Fördermittel

Texte auf der Website, zu denen das Schlagwort EU-Fördermittel vergeben wurde:

  • 07.05.2017, Martina Michels (MdEP), Konstanze Kriese (Mitarbeiter/in) / Beiträge
    Artikel lesen: Martinas Woche 18_2017

    Martinas Woche 18_2017

    Brüssel und Berlin: Tag der Pressefreiheit – Regional- und Förderpolitik – Tipps rund um den Europatag - Wahlen in Frankreich

    Brüssel öffnete am Samstag die Pforten der EU-Institutionen. Frankreich wählte am Sonntag im zweiten Wahlgang Macron zum Präsidenten. Andererseits liefen und laufen in Berlin, Brüssel, Paris und letztlich europaweit die Vorbereitungen auf den Europatag am 9. Mai. Doch längst geht es dabei nicht mehr nur um etwas Symbolpolitik und einem besonderen Tag, sondern um die Zukunft der EU inmitten einer sichtbaren Demokratiekrise, die die Spitze des Eisbergs für allerhand Probleme der europäischen Politik darstellt, zum Beispiel der fehlenden sozialen Säule. Mehr

  • 16.10.2016, Martina Michels (MdEP), Konstanze Kriese (Mitarbeiter/in) / Beiträge
    Artikel lesen: Martinas Woche 44_2016

    Martinas Woche 44_2016

    Ken Loach und der Lux-Film-Preis - RLS in Tel Aviv - Türkei ohne Demokratie - EU-Förderpolitik - Wallonie lehnt CETA ab

    Lux-Film-Preis feiert 10jähriges Bestehen, vorgestellt wird eine gute Partnerin, die Rosa-Luxemburg-Stiftung in Tel-Aviv. Martina äußerte sich zu weiteren Verhaftung insbesondere kurdischer Politikerinnen und -politiker der HDP und fuhr am Samstag nach Brandenburg zum kommunalpolitischen Forum. Am Freitag stimmte die Wallonie gegen CETA. Nicht nur die Belgische Regierung ist verblüfft. Mehr

  • 10.10.2016, Cornelia Ernst (MdEP) / Presseschau
    Artikel lesen: Ausstieg aus “Kreativem Europa”: Türkei demonstriert einmal mehr ihr einseitiges europäisches Verständnis

    Ausstieg aus “Kreativem Europa”: Türkei demonstriert einmal mehr ihr einseitiges europäisches Verständnis

    Die türkische Regierung drängt immer wieder darauf, Mitglied der EU zu werden. Allerdings offenbart sie von Zeit zu Zeit, dass ihr getroffene Absprachen egal sind. Mittlerweile ist sie sogar bereit, aus europäischen Förderprogrammen auszusteigen, nur weil ihr einzelne geförderte Projekte nicht gefallen. So verlässt sie das Förderprogramm Kreatives Europa, das mit 1,46 Milliarden Euro dotiert ist und das sie 2014 unterzeichnet hat. Der Grund: Das von der EU unterstützte Konzertprojekt "Aghet“ der Dresdner Sinfoniker mit dem Gitarristen Marc Sinan, in dem es um den Völkermord in Armenien geht. Mehr

  • 16.05.2016, Martina Michels (MdEP), Konstanze Kriese (Mitarbeiter/in) / Beiträge
    Artikel lesen: Martinas Woche 19/2016

    Martinas Woche 19/2016

    Regionalpolitik 2014-2020 – Nahost um Mitternacht – EU-Türkei-Deal und Visa-Liberalisierung: Thema in Strasbourg und Istanbul

    EU-Strukturfonds auf dem Prüfstand – Nahostdebatte in dunkler Nacht – Die Visa-Liberalisierung für die Türkei wird zur Kampfansage des Parlaments an die EU-Kommission – EU-Türkei-Deal und das Konzept des sicheren Drittstaats vor Ort: ICR-Conference von Amnesty International in Istanbul, unterstützt von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Mehr

  • 10.05.2016, Thomas Händel (MdEP) / Beiträge

    Eine ganze Generation könnte Glauben an Europa verlieren!

    Erstens: Die Mittel müssen erhöht werden. Sie reichen auch nach renommierten Studien keinesfalls aus, um Jugendarbeitslosigkeit zu beseitigen. Zweitens: Wir müssen qualifizierte Ausbildung schaffen. Das, was wir mit Prekarität, mit prekären Arbeitsplätzen, mit Kurzzeitbeschäftigung, mit Teilzeitbeschäftigung und mit Praktika schaffen, ist keine wirklich sinnvolle Qualifizierung für die jungen Menschen, von der sie dann auch dauerhaft leben können. Mehr

  • 01.05.2016, Martina Michels (MdEP), Konstanze Kriese (Mitarbeiter/in) / Beiträge
    Artikel lesen: Martinas Woche 17/2016

    Martinas Woche 17/2016

    Portabilität – Urban Agenda – Erdoğans Standleitung nach Europa – Basken in Brüssel – Europapolitische SprecherInnen in Berlin – 1. Mai

    Und noch mal tagte der Kulturausschuss, wurde unsere Fraktion von Baskischen Linken besucht, ist Neues von einem Lieblingskind der Kommission, der städtischen Dimension der Politik zu berichten, hatte sich EuranetPlus nach Erdoğans Klageflut erkundigt und freitags tagten in Berlin die Europapolitischen SprecherInnen. Dann fiel der 1. Mai auf einen Sonntag, was für Beschäftigte in Deutschland immer noch heißt: Sie gehen am Montag wieder arbeiten. Doch das müsste nicht so sein … Mehr

  • 09.04.2016, Martina Michels (MdEP), Konstanze Kriese (Mitarbeiter/in) / Beiträge
    Artikel lesen: Martinas Woche 14_2016

    Martinas Woche 14_2016

    Fördermittelportal - Kommunalpolitik in Brüssel - Medienpolitik auf Abwegen - Flüchtlingspolitik im Workshop

    Das Reisen nach und von Brüssel ist nach den furchtbaren Anschlägen vom 22. März noch ziemlich abenteuerlich. Doch Alltag und Politik gehen weiter. Der fragwürdige EU-Türkei-Deal und die angespannte Lage in Griechenland beschäftigen auch die EU. Die Enthüllung der „Panama Papers" erschüttert das politische Parkett. Dabei würde eine erfolgreiche Politik gegen Steueroasen die Fragen, woher das Geld für Integrationsprojekte kommen soll, auf der Stelle erübrigen. Wie es praktisch weitergehen kann, zeigt unsere Delegation, die zu Wochenbeginn mit ihrem EU-Fördermittelportal online ging. Mehr