Menü X

Pressbriefing 12.04.2016 mit Gabi Zimmer, Fabio de Masi und Barbara Spinelli

Pressbriefing in Strasbourg mit Gabi Zimmer, Fabio De Masi und Barbara Spinelli. Gabi Zimmer äusserte sich zur Vereinbarung der EU mit der Türkei: "Unsere Fraktion hat diesen schmutzigen Deal abgelehnt. Wir betrachten die ‪Türkei‬ nicht als einen ‪‎sicheren Drittstaat‬. Wir sind der Meinung, dass ein Staat in dem ‪‎Menschenrechte‬ verletzt werden, ‪‎Demokratie‬ bedroht wird, ‪‎Pressefreiheit‬ eingeschränkt wird, ein gnadenloser Kampf gegen die ‪kurdische‬ Bevölkerung geführt wird, nicht der Staat sein, auf den sich die ‪EU‬ gründet, wenn es die Flüchtlingskrise meistern möchte." Fabio De Masi äusserte sich zu den ‪Panama Papers‬: "Von der ‪‎Flüchtlingskrise‬ zu den ‪Steuerflüchtlingen‬. Zu ‪Panama Leaks‬. Meine Fraktion, die ‪‎Linksfraktion‬ hat die heutige Debatte im ‪‎Europäischen Parlament‬ zu den Panama Leaks beantragt, weil wir uns nicht mit der organisierten Kriminalität von Reichen und Mächtigen abfinden."

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)