Menü X

PanamaLeaks: Streitgespräch bei EuranetPlus

Fabio De Masi im Streitgespräch bei der EuranetPlus Sendung: "U Talking to Me?"

Nach den PanamaLeaks plant die EU eine "schwarze Liste" für Steueroasen, auf die sich die Mitgliedsländer binnen sechs Monaten einigen sollen. Die bisherige europäische "Steueroasen-Liste" hatte nur jene Steueroasen aufgelistet, die auch auf den nationalen schwarzen Listen standen. Fabio De Masi hat die Pläne der Kommission im Kampf gegen Steuerhinterziehung als "Mogelpackung" kritisiert und darauf hingewiesen, dass das ebenfalls geplante Transparenzregister für Großkonzerne weiterhin Steuerschlupflöcher beinhaltet. Zudem unterstrich Fabio De Masi, dass das Ausmaß des Steuerdiebstahls multinationaler Konzerne – und die Komplizenschaft europäischer Steueroasen wie Luxemburg - nur durch die Hilfe von Whistleblowern an die Öffentlichkeit gelangen konnte und daher Whistleblower besser geschützt werden müssen. Die nun vorgelegte Geschäftsgeheimnis-Richtlinie erleichtert die Verfolgung von Journalisten und Hinweisgebern statt sie zu schützen.

In der Sendung "U Talking to Me?" des Senders EuranetPlus diskutiert Fabio mit dem luxemburgischen Europaabgeordneten Frank Engel über die Enthüllungen rund um die PanamaLeaks sowie über Whistleblower und notwendige politische Konsequenzen. Die gesamte Sendung können Sie hier in englischer Sprache und voller Länge ansehen.

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • A-Z 2019
  • europROT 17/2019
  • Wegweiser europapolitik
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)