Menü X

Presseschau: Halbierung der Kredittranchen für Griechenland

10. Oktober 2016

FRANKFURTER RUNDSCHAU

1,1 Milliarden statt 2,8 für Athen, von Peter Riesbeck

"Die Finanzminister der Eurogruppe sprechen über eine reduzierte Kredittranche für Griechenland. Athen habe nur die Hälfte der Reformmaßnahmen umgesetzt.

...

Von „Wählertäuschung“ sprach der Linken-Europaabgeordnete Fabio De Masi. Ganz ohne Drama geht’s nunmal nicht."

Der vollständige Artikel ist online bei der Frankfurter Rundschau abrufbar und in nahezu gleicher Form im Print bei der Berliner Zeitung.

 

Aktuelle Link-Tipps

  • europROT 17/2019
  • Wegweiser europapolitik
  • EU-Fördermittel
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)