Menü X

Ein Jahr Panama Papers

Die Veröffentlichung der Panama Papers vor einem Jahr hat die kriminellen Geschäfte der Reichen und Mächtigen offenbart - etwa Steuerhinterziehung, Geldwäsche, Drogen- und Waffenschmuggel. Die beiden Chefs der Skandalkanzlei Mossack Fonseca, die im Mittelpunkt der Panama Papers steht, sitzen mittlerweile hinter Gittern, weil sie der Regierung Panamas offenbar zu gefährlich wurden. Unsere Linksfraktion GUE/NGL drehte anlässlich des Jahrestags einen kurzen Clip mit Genossen und Genossinnen aus den EP-Untersuchungsausschüssen zu den Panama Papers und den LuxLeaks.


Als Vize-Präsident des Panama Papers Untersuchungsausschusses des Europäischen Parlaments setzt sich Fabio De Masi dafür ein, dass Steueroasen in- und außerhalb Europas trockengelegt werden. Viele EU-Regierungen boykottieren jedoch nach wie vor unseren Kampf gegen Steuerdumping und Geldwäsche.

 

Aktuelle Link-Tipps

  • EU-Fördermittel
  • Wegweiser europapolitik
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)