Menü X

Damit die Städte endlich wieder uns allen gehören

Europäische Bürgerinitiative: Housing for All

Unterstützt europäische Ini: Housing for all

Noch bis Ende März kann diese Bürger*innen-Initiative unterzeichnet werden.

"Hallo, ich bin Martin Schirdewan und ich bin Fraktionsvorsitzender der EP-Linksfraktion GUE/NGL. Ich möchte Euch heute dazu auffordern, eine ganz wichtige Europäische Bürgerinitiative zu unterschreiben, und zwar die Bürgerinitiative Housing for all.

Dabei geht es darum, dass in der EU endlich wieder die rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit mehr Geld in den öffentlichen und sozialen Wohnungsbau investiert werden kann. Es ist so, dass seit dem Ausbruch der Finanzkrise die Ausgaben in den öffentlichen und sozialen Wohnungsbau in den Mitgliedstaaten um 50% zurückgegangen sind. In der selben Zeit ist allerdings der Immobilienmarkt in der gesamten EU - und wir kennen das alle, wenn wir in größeren Städten leben - zum Spekulationsobjekt geworden, dort wird auch Geldwäsche betrieben, d.h. die Immobilien- und damit auch die Mietpreise sind überall in der EU enorm gestiegen.
Und schlussendlich, Plattformtourismus wie der von airbnb oder booking.com führen dazu, dass Wohnraum verknappt wird und dass Leute aus den Stadtzentren verdrängt werden. Ich halte das für eine völlig falsche Tendenz und deshalb möchte ich Euch, möchte ich Sie dazu auffordern: Tut etwas Gutes, unterzeichnet diese Europäische Bürgerinitiative Housing for All. '

Ihr könnt das auch online auf deren Website machen: housingforall.eu. Dort findet Ihr die Möglichkeit, online zu unterzeichnen, damit die Städte endlich wieder uns allen gehören."

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Sieben Forderungen an die Ratspräsidentschaft der Bundesregierung
  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)