Menü X

Malmö neue Fair Trade Hauptstadt von Europa

Helmut Scholz

Heute wurde im belgischen Gent zum zweiten Mal der Preis der EU-Kommission für die ‚Europäische Stadt des fairen und ethischen Handels‘ vergeben. Die diesjährige Auszeichnung geht an die schwedische Stadt Malmö. Eine europäische Fachjury, zu der auch der Europaabgeordnete Helmut Scholz gehörte, traf die Auswahl. Weitere Auszeichnungen vergab die Jury an die Städte Stuttgart (Kategorie: 'beste Ergebniskontrolle'), Bremen ('beste globale Partnerschaften'), Göteborg ('beste öffentliche Beschaffung'), Jelenia Góra ('aufstrebende Champions') und Neumarkt ('bestes Engagement der Gemeinde'). Malmö wird in den nächsten zwei Jahren Europas Botschafterstadt bei der Förderung der Grundsätze des fairen Handels sein. Helmut Scholz, handelspolitischer Sprecher der Delegation DIE LINKE. im EP, kommentiert:


„Malmö ist ein verdienter Sieger. Doch gab es auch sehr starke Konkurrenz. Die Kreativität und Tatkraft, die ich in den Bewerbungen der Städte lesen konnte, hat mich begeistert und motiviert. Mich überzeugte im Konzept von Malmö vor allem, wie dort die Prinzipien von Umweltschutz, Nachhaltigkeit und fairem Handel vereint werden. Fair Trade hat im täglichen Leben der Stadt und auf all ihren Festivals und Messen einen festen Platz.“


„Malmös innovative Idee, über die traditionelle Produktpalette von Fairtrade-Läden hinauszudenken und ein Projekt für nachhaltige Batterien zu starten, verdient unsere Unterstützung. Die Kreislaufwirtschaft ist ein sehr wichtiges Feld der Zusammenarbeit zwischen den Kontinenten unseres Planeten.“

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Sieben Forderungen an die Ratspräsidentschaft der Bundesregierung
  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)