Menü X

Mehr Schutz für Frauen in der Türkei vor Ehrenmorden

Rede von MdEP Feleknas Uca im Plenum des Europäischen Parlaments zum Bericht über die Situation der Frauen in der Türkei.

Herr Präsident,
Verehrte Kolleginnen und Kollegen ,

Danke für Ihren Bericht, sehr geehrte Berichterstatterin Bozkurt, der die Lage und Situation der Frauen in der Türkei sehr gut beschreibt und darlegt. Auch fast zwei Jahre nach der Erstveröffentlichung ihres Berichtes, stelle ich fest, dass es trotz einiger Fortschritte, immer noch gravierende Mängel in der Gleichstellung von Männern und Frauen in der Türkei gibt. Hauptprobleme bilden hierbei die hohe Analphabetenquote von ca. 25%, die in einigen Regionen bis zu 40% beträgt und die weiterhin sehr geringe Zahl von weiblichen Entscheidungsträgern in lokalen und nationalen Gremien.
Aber was ich noch viel erschreckender finde, ist die anhaltende Gewalt gegen Frauen. Leider gibt es über das Ausmaß immer noch keine genauen Datenerhebungen, wie Sie, Frau Bozkurt, in ihrem Bericht zu Recht kritisieren. In diesem Zusammenhang finde ich es beängstigend, dass es in der Türkei bei einer Bevölkerung von 70 Million Einwohnern nur 30 Frauenhäuser gibt, trotz der gesetzlichen Vorgabe, in Gemeinden mit mehr als 50.000 Einwohnern Zufluchtshäuser für Opfer von Gewalt einzurichten.
Was die Ehrenmorde betrifft, so entsteht der Eindruck, dass nach der gesetzlichen Erhöhung des Strafmaßes, die Zahl der Ehrenmorde gesunken zu sein scheint. Doch mir drängt sich die Besorgnis auf, dass es sich bei der in einigen Regionen angestiegenen Zahl der Selbstmorde um verdeckte Ehrenmorde handeln könnte. Hier kann und darf die türkische Regierung nicht untätig bleiben. Sie muss verlässliche Daten produzieren und Frauenzentren errichten, die sowohl Schutz als auch psychologische Betreuung für Frauen bieten, die von Gewalt bedroht sind. Nur so kann im Vorhinein den Frauen und Mädchen in ihrer ausweglos erscheinenden Situation eine Perspektive geboten werden. Eine Perspektive, die ihnen in allererster Line die Unversehrtheit ihres Lebens garantiert.

Aktuelle Link-Tipps

  • EU-Fördermittel
  • Wegweiser europapolitik
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)