Menü X

Newsletter Nr. 49: Ausblick auf die kommende Woche

Neue Ausgabe von "Zwischen Zeuthen und Brüssel" ist erschienen.

Flaggen der Ukraine und der EU vor dem Parlamentsgebäude in Strasbourg

Wie jeden Freitag gibt es wieder die aktuelle Ausgabe von Zwischen Zeuthen und Brüssel, dem Newsletter von Helmut Scholz, mit dem Ausblick auf seine kommende Woche.

Auch in dieser Ausgabe geht Helmut Scholz auf den furchtbaren Krieg in Europa ein. Gerade in der zurückliegenden Sitzungswoche des Parlamentes in Strasbourg spielte dieser eine große Rolle. Die klare Forderung ist und bleibt: Die Waffen nieder!

In der nächsten Woche beraten wieder die Ausschüsse des Parlamentes. Im Ausschuss für Internationalen Handel wird es um die handelspolitische Reaktionen der EU auf die Wettbewerbssituation und wirtschaftlichen Herausforderungen im Verhältnis zur Volksrepublik China gehen. Ebenso stehen die Makroökonomischen Finanzhilfen über 150 Millionen Euro der EU für Moldau auf der Agenda.

Die Sitzung der EP-Delegation zur EU-UK parlamentarischen Partnerschaft steht an. Nach wie vor ist also auch der Brexit ein Thema.

In ein Webinar zu Alle Macht den Menschen! Wie kann Europa für alle funktionieren? kann man sich am 17. März zuschalten. Auch dazu finden sich die Infos in der neuen Newsletter-Ausgabe.

Lesen kann man die aktuelle, und auch alle früheren Ausgaben hier.

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)