Menü X

Zur Verhaftung von mehr als 50 Menschen in Istanbul

Feleknas Uca am 7.6.00 in Brüssel

Die Europaabgeordnete Feleknas Uca hat im Europäischen Parlament eine Unterschriftenkampagne gegen die Schliessung des türkischen Menschenrechtsvereins IHD in Diyarbakir gestartet.

In Istanbul wurden gestern mehr als 50 Menschen, darunter auch der Hadep Vorsitzende in Istanbul Kemal Peköz und die Hadep Frauensprecherin während einer Pressekonferenz verhaftet. Dort kamen die Haftbedingungen von Öcalan und dessen Gesundheitszustand zur Sprache. Die Festgenommenen werden schon heute vor ein Gericht gebracht.

Zu den Festnahmen äusserte sich gestern der türkische Ministerpräsident Ecevit: "Diese Menschen wurden nicht verhaftet, weil sie Kurden sind, sondern wegen ihren separatistischen Aktivitäten." Herr Ecevit, ist die Einforderung von Menschenrechten Separatismus?

Ich fordere die türkische Regierung auf, die Gefangenen freizulassen und die Meinungs- und Pressefreiheit in der Türkei zuzulassen

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Sieben Forderungen an die Ratspräsidentschaft der Bundesregierung
  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)