Menü X

Zur Erstürmung mehrerer türkischer Gefängnisse

Frau Feleknas Uca, Mitglied des Europäischen Parlament

Ich verurteile diesen menschenverachtenden und barbarischen Akt der Erstürmung zahlreicher türkischer Gefängnisse aufs schwerste. Wie bis jetzt bekannt wurde sind dabei Menschen zu Tode gekommen und es hat viele verletzte Menschen gegeben, die ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Auch wurden viele Angehörige von Inhaftierten verhaftet und verletzt.

Ich bin zu tiefst bestützt über ein derart unmenschliches, unzivilisiertes Eingreifen des türkischen Staates.

Ich verurteile aufs schärfste die Aktion der türkischen Polizei und der Gendarmerie, die auch an dieser Grausamkeit teilgenommen hat.

In ganz Europa hat jeder Mensch die Freiheit, auch mit einem Hungerstreik, sich für seine Rechte einzusetzen.

Da die Türkei ein Partner für und mit Europa sein möchte, muss die Türkei sich auch für Demokratisierung und Humanisierung im Strafvollzug bekennen. Europa kann nicht einfach diese Vorgänge tatenlos und stillschweigend hinnehmen.

Die Europäische Union muss auf die Einhaltung der Minderheiten und Menschenrechte bestehen.

Ich fordere, dass alle diejenigen zur Rechenschaft gezogen werden, die an dieser Maßnahme beteiligt waren und die diese Maßnahme angeordnet haben.

Feleknas Uca
MdEP

Celle, 19. Dezember 00

Aktuelle Link-Tipps

  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)