Menü X
  • Christel Fiebiger

Rederbeitrag zur Verbrauchersicherheit bei landwirschaftlichen Erzeugnissen

Christel Fiebiger am 11.4.00 vor dem EP in Strassburg

Die Verbraucherinnen und Verbraucher erhalten bei einem Grossteil, und ich betone, bei einem Grossteil der Lebensmittel und dem in seiner gesamten Komplexitat produzierten Rindfleisch eine sichere Herkunftsangabe, wenn es denn erwünscht ist. Basis war und bleibt der Rinderpass für jedes einzelne Tier, der Auskunft gibt über Ort, Herkunft und Geburt. Mit Hilfe umfangreicher Kontrollen, einer Vielzahl von Daten beim Tierhandel lassen sich Herkunft und Aufzucht belegen. Ich meine damit, wir fangen nicht bei Null an, und als Produzent von einigen Tonnen Rindfeisch im Jahr weiss ich, wovon ich rede. Die jüngste Krise auf dem Lebensmittelsektor kann die Einführung strenger Massstäbe, wie sie der Bericht zum Inhalt hat, rechtfertigen: dort, wo möglich soll jedoch Bürokratie entschärft werden.

Ich stimme unabhängig vom Zeitpunkt der Einführung allen Änderungsanträgen zu, die auf die verstärkte Förderung regionaler Vermarktung und Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten setzen und dem Aufbau regionaler Märkte damit zu grösserer Transparenz verhelfen.

Aktuelle Link-Tipps

  • Fachtagung
  • EU-Fördermittel
  • Wegweiser europapolitik
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)