Menü X

Roma-Gipfel muss ein Erfolg werden: Einheitliche Rahmenstrategie zum Schutz von Roma in der EU

Im Europäischen Parlament debattieren heute Abgeordnete mit Vertretern der EU-Kommission und Rat über den kommenden Europäischen Gipfel zur Eingliederung der Roma, der am 8. und 9. April im spanischen Cordoba abgehalten wird.

"Beim zweiten Europäischen Gipfel zur Eingliederung der Roma muss eine einheitliche Rahmenstrategie verabschiedet werden - alles andere wäre ein Desaster. Die spanische EU-Ratspräsidentschaft wird sich auch am Erfolg des Gipfels messen lassen müssen."
Cornelia Ernst weiter:
"Die bestehenden EU Richtlinien bieten in der EU lebenden Roma nicht ausreichend Schutz vor Armut und Diskriminierung und führen nicht zur Überwindung von Vorurteilen und rassistischer Ausgrenzung. Kurz gesagt, wir brauchen unverzüglich eine einheitliche Rahmenstrategie, um eine langfristige und umfassende Verbesserung der Lebensbedingungen von mehr als 10 Millionen Roma in der EU zu erreichen.
Notwendig sind Maßnahmen zur wirtschaftlichen Entwicklung der Roma Gemeinschaften. Die EU muss ihre Struktur- und Regionalförderung flexibler gestalten, damit sie auch Roma zugute kommt. Dazu gehören Mikro-Kredite, die möglichst unbürokratisch vergeben werden sollten, insbesondere für den Wiederaufbau von Roma-Siedlungen, aber auch konkrete Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, zur Bildung und Ausbildung, zur gezielten Förderung des Arbeitsmarktes.
Die EU trägt Mitverantwortung dafür, dass einer der ältesten Bevölkerungsgruppen Europas endlich Gerechtigkeit widerfährt. Dafür bedarf es eines klaren JA und einer entschlossenen, wirkungsmächtigen Europäischen Rahmenstrategie und unseres leidenschaftlichen gemeinsamen Engagements. Handeln wir, unverzüglich!
Sie können die Debatte heute, am 9.März 2010, von 16:00 - 18:00 Uhr live im Internet mitverfolgen unter: http://www.europarl.europa.eu/sed/video.do
Strasbourg, 9. März 2010

Für weitere Informationen:


Sonja Giese
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +32 (0)486 94 50 21
sonja.giese(at)europarl.europa.eu

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)