Menü X

EU unsicher über Verbot von Phosphaten in Geschirrspülmitteln

Das Europäische Parlament hat heute über die Verwendung von Phosphaten und anderen Phosphorverbindungen in Wasch- und Geschirrspülmitteln für den privaten Gebrauch abgestimmt. Hierzu Sabine Wils MdEP DIE LINKE., Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit:

„Ich begrüße die Entscheidung, künftig den Phosphatgehalt direkt in den Produkten zu reduzieren, da dies günstiger und umweltschonender ist. Derzeit müssen Phosphate und andere Phosphorverbindungen noch aufwendig in Kläranlagen vom Abwasser getrennt werden.“
 

Den vollständigen Artikel finden Sie unter www.scharf-links.de/42.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=20588&tx_ttnews%5BbackPid%5D=9&cHash=ed64660313

Aktuelle Link-Tipps

  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)