Menü X

Keine Sanktionen für den Iran

Leichte Sprache

Cornelia Ernst ist Abgeordnete im Europäischen Parlament.

Sie gehört zur Partei DIE LINKE. aus Deutschland.

Die Europäische Union bestraft das Land Iran.

Zum Beispiel liefert die Europäische Union keine Waren mehr.

Weil der Iran etwas Un-Erlaubtes getan hat.

Zum Beispiel der Iran hält sich nicht an Verträge.

Das nennt man Sanktion.

Cornelia Ernst findet das schlecht.

Weil besonders die Zivil-Bevölkerung leidet.

Der Iran reagierte auf die Sanktion:

Und verbietet den Besuch von Abgeordneten

des Europäischen Parlamentes auf unbestimmte Zeit.

Aber dieser Besuch ist wichtig.

Weil Abgeordnete des Europäischen Parlaments mit iranischen Politikern

über wichtige Themen sprechen.

Zum Beispiel über das iranische Atom-Programm.

 

Schwierige Wörter in diesem Text:
 

Abgeordnete sind Politiker, die Menschen aus einer Stadt oder einem Land vertreten.

Sie werden von Bürgerinnen und Bürgern gewählt.

Die Abgeordneten vertreten die Bürgerinnen und Bürger in der Politik.


Das Europäische Parlament besteht aus 754 Leuten.

Diese Leute nennt man Abgeordnete.

Und ist ein großes Gebäude in der Stadt Brüssel in Belgien.

Es gibt auch ein Gebäude in der Stadt Strassburg ind Frankreich.

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments werden in 28 Ländern gewählt.

Diese Länder gehören alle zur Europäischen Union.

In der Europäischen Union arbeiten die Länder Europas zusammen.

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments machen Gesetze für Europa.



 

DIE LINKE. ist eine Partei in Deutschland.

Gemeinsam wollen wir etwas verändern.

Wir wollen:

Jeder Mensch soll in Würde leben.

Das heißt: Jeder soll geachtet werden.

Zum Beispiel soll niemand betteln müssen.

Jeder muss genug Geld zum Leben haben.

Es darf keine Kriege mehr geben.

Jeder soll selbst bestimmen:

Wie er leben möchte.

 

Menschen gehören nicht zur Armee

Und sind keine Soldaten.

Diese Menschen nennt man Zivil-Bevölkerung.

 

Ein Land möchte aus Atom-Kraft Energie herstellen.

Zum Beispiel Strom.

Das nennt man Atom-Energie.

Aber die Herstellung ist schwierig und teuer.

Man benötigt viele Experten

und man muss es genau planen.

Das nennt man Atom-Programm.

 

Aus Atom-Kraft kann man aber auch Waffen herstellen.

Zum Beispiel eine Atom-Bombe.

Sie ist eine der gefährlichsten Waffen der Welt.

Atom-Kraft führt zu vielen Unfällen.

Viele Menschen können sterben.


 

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)