Menü X
  • Michael Muscheid, Jonas Erlenkämper, Lars-Oliver Christoph (WAZ)

Bundespräsidentenkandidat: Zwei Theologen, zwei Meinungen

Zwei Theologen, zwei Meinungen: Jürgen Klute (Linkspartei), Mitglied des Europäischen Parlaments, hält nichts vom Kandidaten Gauck. Ganz anders der Diakoniepfarrer Karsten Herbers. Er spricht sich, wie Stimmen aus den großen Parteien vor Ort, für Karsten Herbers Gauck als Bundespräsident aus.

(...) Ein weiterer Theologe kann mit Joachim Gauck an der Spitze des Staates dagegen gar nichts anfangen: Jürgen Klute, von 1989 bis 2006 Sozialpfarrer in Herne und heute für die Linkspartei Mitglied des Europäischen Parlaments. Gauck besitze kein Format und schlimmer: Er spalte statt versöhne. Schon als Beauftragter für die Stasi-Unterlagen habe er Menschen angegriffen statt Unrecht aufzuarbeiten. Und zuletzt habe Gauck die Friedensbewegung gegen den Afghanistan-Einsatz kritisiert und sich über die Occupy-Bewegung lustig gemacht. Kurz: Gauck, schimpft Klute, sei „ein Vertreter der Desintegration“. (...)

LESEN SIE DEN VOLLSTÄNDIGEN ARTIKEL AUF DERWESTEN.DE - HIER!

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • A-Z 2019
  • europROT 17/2019
  • Wegweiser europapolitik
  • EU-Fördermittel
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)