Menü X
  • Eric Bonse, taz

EU streitet um Milliardensegen

Die neue Finanzsteuer soll jährlich 35 Milliarden Euro bringen – mehr als erwartet. Berlin will das Geld für sich, das Europaparlament hält dagegen. (...)

Auch der der linke Wirtschaftsexperte Jürgen Klute betont: „Wir brauchen das Geld für Jobs und Wachstum.“ Das EU-Budget müsse mithilfe der FTT stärker auf umwelt- und sozialverträgliche Projekte ausgerichtet werden. Eine Überweisung nach Brüssel könne zudem die Debatte um Nettozahler und -empfänger beenden. Denn je mehr Eigenmittel die EU bekommt, umso weniger muss Berlin nach Brüssel überweisen.(...)

-

LESEN SIE DEN GESAMTEN BEITRAG AUF DER WEBSITE DER TAZ - HIER

 

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • A-Z 2019
  • europROT 17/2019
  • Wegweiser europapolitik
  • EU-Fördermittel
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)