Menü X

8. März 2013 - internationaler Frauentag

Für Frieden und Solidarität

"Frauen müssen alles können, sollen aber nichts dürfen. Im Jahr 2013 sind wir weit davon entfernt, Männern und Frauen die gleiche Teilhabe in Beruf, Familie und Gesellschaft zu garantieren. Frauen jonglieren bis zum Umfallen, um Erwerbsarbeit, Familie, Weiterbildung und Engagement zu bewältigen, während sie gesellschaftlich weiterhin mit veralteten Stereotypen und männlichen Machtstrukturen zu kämpfen haben. Die Aufgabe moderner Familien- und Beschäftigungspolitik ist es deshalb, für eine Kultur der geteilten Verantwortung zwischen Frauen und Männern zu sorgen." 
weiter zur Pressemitteilung von Gabi Zimmer und Cornelia Ernst

"Auch mehr als hundert Jahre nach dem ersten Internationalen Frauentag ist Deutschland von einer wirklichen Gleichstellung weit entfernt. Frauen verdienen 23 % weniger als Männer. Mehr als 20 % der Frauen sind von Armut bedroht. Jede vierte Frau hat Gewalt durch ihren Partner oder Ex-Partner erfahren. Das sind nur einige der schockierenden Fakten, die zeigen, dass es weiterhin nötig ist, für die Rechte der Frau einzutreten!"
weiter zur Pressemitteilung von Sabine Lösing

Video "Make it 50/50. Now." der LINKEN im Europäischen Parlament: HIER

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)