Menü X

Die EU: Weltmeister im Rüstungsexport

EU in der Krise - Europa alternativ

Die Europäische Union ist zusammengenommen noch vor den USA und Russland der größte Rüstungsexporteur der Welt. Dass der milliardenschweren Militärmacht im vergangenen Jahr der Friedensnobelpreis verliehen wurde ist vor diesem Hintergrund eine Fußnote. Heuchlerisch inszeniert sich die EU als Verteidigerin der Menschenrechte, während allen voran Deutschland allein im vergangenen Jahr für 1,4 Milliarden Euro Rüstungsgüter in Länder wie Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate exportierte.


In der Wirtschafts- und Finanzkrise bemühen sich die Mitgliedstaaten Europas verstärkt, Waffen und militärische Ausrüstung zu exportieren.

• Wie lassen sich Rüstungsbegrenzung und Abrüstung politisch verbindlich umsetzen?
• Rüstungsproduktion abschaffen, aber wie?
• Menschenrechte, Entwicklung, internationaler Handel: Wie lassen sich Rüstungsexporte kontrollieren und verhindern?


Moderation: Eric Bonse
Der freie Journalist, Moderator und Blogger war stellvertretender Ressortleiter Politik beim Handelsblatt und als EU-Korrespondent mit dem Schwerpunkt Außen- und Sicherheitspolitik seit 2003 in Brüssel tätig. Heute arbeitet Eric Bonse als freier Journalist u.a. für die taz und den Cicero.

 

Die Sendung vom 10. April 2013 in voller Länge:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Aktuelle Link-Tipps

  • europROT 17/2019
  • Refugee & Migrant Parliament
  • Wegweiser europapolitik
  • EU-Fördermittel
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)