Menü X

Videobotschaft statt Asyl

Innenausschuss des EP will Snowden anhören

Der Innenausschuss des Europäischen Parlaments plant im Rahmen seiner Untersuchung der NSA-Überwachungsaffäre, den Whistleblower Edward Snowden zu befragen.

Dazu erklärt die Innenpolitische Sprecherin der LINKEN. im Europaparlament, Cornelia Ernst: "Ich begrüße ausdrücklich, dass der Ausschuss hier meinem Vorschlag gefolgt ist, Snowden zu der Affäre, die er aufgedeckt hat, selbst zu befragen. Leider wird es aus Sicherheitsgründen keine direkte Videokonferenz geben können. Wir bereiten jetzt Fragen vor, die Herr Snowden uns dann beantworten wird."

Brüssel, den 5.12.13

Kontakt:

Büro Cornelia Ernst

+32 228 37 660

Cornelia.ernst@europarl.europa.eu

 

 

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • A-Z 2019
  • europROT 17/2019
  • Wegweiser europapolitik
  • EU-Fördermittel
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)