Menü X

Fair handeln statt Wirtschafts-NATO

Warum das Freihandelsabkommen mit den USA gestoppt werden muss

In dieser aktuellen Broschüre wird das geplante Freihandelsabkommen der EU mit den USA von allen Seiten kritisch unter die Lupe genommen. Neben den Europaabgeordneten der LINKEN kommen internationale ExpertInnen zu Wort. Allen geht es um Antworten auf die Fragen, wie wir künftig leben, arbeiten und handeln wollen.

 

Inhaltsverzeichnis

TTIP: Es geht darum, wie wir leben wollen

von Helmut Scholz, Mitglied des Europaparlaments

Ausschuss für Internationalen Handel

 

Gutachten zu den behaupteten Vorzügen aus TTIP

Eine Zusammenfassung.

 

TTIP entgegentreten und siegen?

von Brid Brennan, Lyda Forero, Transnational Institute

 

TTIP: Das Verhandlungsverfahren

von Bernd Schneider, Mitarbeiter MdEP Helmut Scholz

 

Investor-gegen-Staat Klagerecht (ISDS) im TTIP - drin oder draußen?

von Marc Maes, 11.11.11

 

Beschäftigungsgewinne? Warum TTIP ein weiterer Angriff auf Arbeits- und Sozialrechte sein wird

Thomas Händel, Mitglied des Europaparlaments

Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten

 

TTIP: Mit Vollgas in den Freihandel

von Carsten Hübner

 

TTIP: Auswirkungen auf die Chemikaliensicherheit

von Michael Braedt, REACH-Experte im Umweltministerium Niedersachsen

 

TTIP-Verhandlungen: e-commerce ja, aber kein Datenschutz?

von Conny Ernst, Mitglied des Europaparlaments

Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) 

 

TTIP: Wird die Re-Regulierung der Finanzmärkte im Keim erstickt?

Jürgen Klute, Mitglied des Europaparlaments

Ausschuss für Wirtschaft und Währung

 

Es ist nicht nur die Gentechnik... TTIP und die Entwicklung der Landwirtschaft

von Beate Schwigon, Andreas Bergmann, Christian Rehmer, wissenschaftliche Mitarbeiter der AG Landwirtschaft der Bundestagsfraktion DIE LINKE

 

Für mehr Transparenz und öffentliche Beteiligung: Fachministerkonferenzen der Bundesländer einbeziehen

von Anita Tack, Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, Brandenburg

 

Öffentliche Daseinsvorsorge verteidigen, TTIP stoppen!

Gabi Zimmer, Mitglied des Europaparlaments

Fraktionsvorsitzende GUE/NGL

 

Wasser ist keine Handelsware

von Klaus Lederer, Mitglied im Berliner Abgeordnetenhaus

 

Kulturelle Einbahnstraße? Auswirkungen von TTIP auf den Kultur- und audiovisuellen Bereich

Von Martina Michels, Mitglied des Europaparlaments

Stellv. Vorsitzende Kulturausschuss

 

TTIP und Entwicklungsländer - Des einen Freud, des andern Leid

von Sabine Lösing, Mitglied des Europaparlaments

Auswärtiger Ausschuss

 

TTIP: Große Koalition - Große Politik

von Thomas Nord, Mitglied des Bundestages

Wirtschaftsausschuss


Mini-TTIP, Maxi-Gefahren: Warum das Freihandelsabkommen der EU mit Kanada (CETE) abgewehrt werden muss

von Stuart Trew, Leiter der Handelskampagne des Council of Canadians,

 

 

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)