Menü X

Junckers EU-Kommission am Start

Beitrag von Bernd Riegert in: Deutsche Welle

(...)

Nur eine Kandidatin aus Slowenien fiel in den Parlaments-Anhörungen durch und musste ausgetauscht werden. Das Parlament bekam sein Bauernopfer, so die linke Fraktionsvorsitzende Gabi Zimmer. Ansonsten habe die informelle große Koalition aus Konservativen und Sozialisten die Kommission durchgesetzt. Zimmer kritisiert außerdem, dass Juncker einige Kommissare mit Aufgaben betraut habe, die so gar nicht zu ihren Kompetenzen und Lebensläufen passen. "Er hat den Bock zum Gärtner gemacht", sagte Frau Zimmer mit Blick auf den britischen Ex-Lobbyisten Jonathan Hill, der für die Regulierung der Finanzmärkte zuständig sein wird.

(....) Die Chefin der Linken im Parlament, Gabi Zimmer, gesteht, dass Juncker, weil mit allen europäischen Wassern gewaschen, bei der Aufstellung der Kommission ganz geschickt agiert habe. "Er ist eben ein schlauer Fuchs", sagte Zimmer vor Journalisten in Straßburg. Sie nimmt aber nicht an, dass Juncker seinen Job besser machen wird als der scheidende Präsident José Barroso. Am 1. November beginnt offiziell die neue Amszeit der EU-Kommission.

Der vollständige Beitrag ist im Internet unter folgendem Link zu finden: MEHR

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • A-Z 2019
  • europROT 17/2019
  • Wegweiser europapolitik
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)