Menü X

GUE/NGL zu Studientagen in Italien

Dreitägige Klausur im Land der EU-Ratspräsidentschaft

Europäische Linksfraktion zu Studientagen in Italien
Dreitägige Klausur im Land der EU-Ratspräsidentschaft

Die Linksfraktion im Europäischen Parlament, GUE/NGL, hält vom 18.-20. November ihre Studientage in Florenz ab. Italien hat am 1. Juli dieses Jahres die EU-Ratspräsidentschaft übernommen.
Die massive Jugendarbeitslosigkeit in der EU aufgrund der Kürzungspolitik der vergangenen Jahre wird Schwerpunkt der Beratungen sein, ebenso wie das geplante Freihandelsabkommen der USA mit der EU (TTIP). Eine weitere Debatte wollen die 52 Mitglieder der Linksfraktion GUE/NGL um die Asyl- und Migrationspolitik der EU führen, die Jahr für Jahr Tausende Menschenleben an den befestigten Außengrenzen fordert.

Das internationale Treffen der Abgeordneten ist vor allem eine Möglichkeit, sich mit italienischen Gewerkschaftern Vertreterinnen und Vertretern von Nichtregierungsorganisationen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auszutauschen.

DIE LINKE ist mit sieben Europaabgeordneten Teil der Linksfraktion GUE/NGL, die aus 52 Mitgliedern aus 19 Parteien in 14 EU-Mitgliedstaaten besteht. Gabi Zimmer ist Fraktionsvorsitzende.

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)