Menü X

Presseschau

  • Presseschau: EU setzt Steuerberater mit neuem Vorschlag unter Druck

    "Accountants Face Fines for Aggressive Corporate Tax Planning Under Draft EU Law"

    THE NEW YORK TIMES 21. 06. 2017 BRUSSELS — Tax advisers in the European Union risk fines for helping companies to cut their tax bills by shifting profits to low-tax countries, if proposed new EU legislation gets approval. Under the draft law, proposed by the European Commission on Wednesday, tax advisers including the Big Four accounting firms, banks and lawyers, would be required to inform authorities about "potentially aggressive tax planning arrangements" set up for their clients.
  • Presseschau: Steuertransparenz

    4. Juli 2017 TAGESSCHAU.DE Gegen die Steuertricks der Multis, von Sabine Hackländer "Es ist ein erster Schritt zu mehr Steuertransparenz für multinationale Unternehmen: In einer ersten Abstimmung sprachen sich Abgeordnete des Europaparlaments für einen Gesetzesvorschlag aus, der die Konzerne verpflichten würde, ihre weltweiten Steuern und Umsätze offenzulegen ...
    • Sabine Lösing

    Presseschau: EU-Gipfel: Gemeinsame Verteidigungspolitik in Sicht?

    Neue Prioritäten der USA, der Brexit: Viele frühere Gewissheiten sind ins Wanken geraten. Für die EU scheint es sinnvoll, näher zusammen zu rücken - auch militärisch. Wie könnte das aussehen? Fragen an die Verteidigungspolitikerin Sabine Lösing, MdEP, die Linke. WDR 5: "Zur gemeinsamen Verteidigungspolitik soll es in Brüssel ein Papier geben ...
  • Presseschau: Feuer im Grenfell-Tower

    17. Juni 2017 NEUES DEUTSCHLAND Nach dem Grenfell-Feuer: Die Wut wächst "Nach der Brandkatastrophe in London wächst die Wut über die Behörden, über die Regierung, über ein Kostendenken, das vermutlich 58 Menschenleben forderte, wie die Polizei am Samstag erklärte. Tausende haben inzwischen an Demonstrationen in der britischen Hauptstadt teilgenommen ...
  • Presseschau: "Schäuble betreibt mit Griechenland Wahlkampf"

    16. Juni 2017 NEUES DEUTSCHLAND Schäuble betreibt mit Griechenland Wahlkampf "Griechenland erhält nach monatelangem Hin und Her rund 8,5 Milliarden Euro aus dem Eurorettungsschirm ESM. Darauf einigten sich die Euro-Finanzminister am Donnerstagabend. Auch der Internationale Währungsfonds (IWF) sagte nach langem Zögern formal seine Beteiligung an dem Kreditprogramm zu, wenngleich er zunächst kein eigenes Geld gibt ...
  • Presseschau: "Brüssel rührt Banken-Hilfen nicht an"

    13. Juni 2017 BÖRSEN-ZEITUNG Brüssel rührt Banken-Hilfen nicht an "Die EU-Kommission will erst in einem Jahr bekannt geben, wie künftig mit Unterstützungsmaßnahmen für angeschlagene Banken und damit vor allem mit dem Instrument der vorbeugenden Rekapitalisierung umgegangen wird. Eine eigentlich bereits seit Ende 2015 überfällige Überprüfung der Regelungen in der Bankenabwicklungsrichtlinie (BRRD) wird von der Brüsseler Behörde damit weiter hinausgezögert ...
  • Presseschau: Kapitalmarktunion - "Kommission für EU-weite Privatvorsorge"

    9. Juni 2017 JUNGE WELT Kommission für EU-weite Privatvorsorge, von Simon Zeise "Brüssel bläst die nächste Blase auf. Die EU-Kommission hat am Donnerstag Pläne zur Vertiefung der Kapitalmarktunion vorgestellt. EU-Bürger sollen künftig in eine europaweit angelegte private Altersvorsorge einzahlen können ...
  • Presseschau: "Brüssel bangt um sauberen Brexit"

    9. Juni 2017 NEUES DEUTSCHLAND SPD und Linkspartei bejubeln Corbyn "Sozialdemokraten loben linken Labour-Kurs / Linkspartei: Deren soziales Programm hätte auch von uns sein können (...) Der linke Europaabgeordnete Fabio de Masi lobte derweil Corbyn als »letzten Sozialdemokraten«. Der Labourchef habe sich »trotz permanenter Attacken britischer Medienkonzerne und des Parteiestablishments« durchsetzten können ...
  • Presseschau: Protest gegen Leiharbeit und Outsourcing-Pläne bei der EZB

    8. Juni 2017 TAGESSPIEGEL Schlechte Stimmung in der EZB, von Rolf Obertreis "In den beiden Euro-Türmen waren die lauten Trillerpfeifen und das Protest-Geschrei nicht zu hören, weil die Kundgebung ein paar hundert Meter entfernt stattfand. Der Empörung der rund 200 Beschäftigten der Europäischen Zentralbank (EZB) tat das am Mittwochnachmittag keinen Abbruch ...
  • Presseschau: Steueroasen und Geldwäsche

    1. März 2017 NEUES DEUTSCHLAND EU-Parlament will Geldverstecke aufdecken, von Simon Poelchau "Europäische Abgeordnete fordern strenge Richtlinien gegen Briefkastenfirmen und Steuerhinterziehung ... Auch die europäische Linksfraktion GUE/NGL stimmte dem Entwurf zu. »Das Parlament hat - auch auf Druck meiner Fraktion - starke Regeln gegen Geldwäsche verabschiedet«, sagte der LINKE-Europaabgeordnete Fabio De Masi ...
  • Presseschau: Donald Trump will aus dem Klimaschutz-Abkommen aussteigen

    Die Hamburger Morgenpost über Trumps Austritts-Ankündigung aus dem Pariser Klimaabkommen: 2. Juni 2017 HAMBURGER MORGENPOST Austritt aus Klimaabkommen - So reagieren Hamburgs Politiker auf Trumps Entscheidung "Donald Trumps Entscheidung schlägt hohe Wellen. Am Donnerstag kündigte der US-Präsident den Austritt der USA aus dem Pariser Klimaabkommen an ...
  • Presseschau: Juncker und die Steuerdeals

    30. Mai 2017 NRC HANDELSBLAD (Niederlande) ‘Juncker was de godfather van een van Europa’s grootste belastingkartels’, by Tijn Sadée "Jean-Claude Juncker, oud-premier van ‘belastingparadijs’ Luxemburg, verdedigde in Brussel belastingontwijking in zijn land. Bijna een kwart eeuw trok hij als premier en minister aan alle touwtjes in Luxemburg ...
  • Presseschau: Vetorechte bei CETA, TTIP & Co.

    17. Mai 2017 JUNGE WELT Die werte der Kommission, von Simon Zeise "Watschn setzte es für Brüssel – und Jean-Claude Juncker hat sich gleich für jede Wange eine abgeholt. Zuerst ließ der Europäische Gerichtshof (EuGH) die von Juncker abgelehnte Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA zu, dann urteilen die Richter am Dienstag auch noch, dass nationale Parlamente ein Veto gegen Handelsabkommen einlegen dürfen ...
  • Presseschau: Gegen Macrons Europa-Pläne

    WDR 5 Morgenecho - Interview | 10.05.2017 | 07:32 Min

    Absage an EU-weite Sozialstandards und gemeinsame Schulden: Vertreter aus Unionsparteien und Wirtschaft kritisieren die Reformpläne des künftigen französischen Präsidenten. Wie sehen es die Linken? Im Morgenecho-Interview MdEP Fabio de Masi (DIE LINKE.). Das Interview ist auf der Website des WDR abrufbar: Fabio ...
  • Presseschau: Wahl in Frankreich

    Fabio De Masi zu den französischen Präsidentschaftswahlen   24. April 2017 NEUES DEUTSCHLAND Weil es gegen Le Pen geht, von Tom Strohschneider "Nach der ersten Wahlrunde in Frankreich: Politiker der Linkspartei auf Distanz zu Macron / Sorge wegen Abschneiden der Rechtsradikalen ... Noch ...
  • Presseschau: Europäische Zentralbank: Mächtig und undurchschaubar

    Die Frankfurter Rundschau berichtet über #TheGreekFiles.

    "Die Machtfülle der EZB ist in den vergangenen Jahren gewaltig gewachsen. Aber wer kontrolliert eigentlich die Bankenkontrolleure im Frankfurter Tower?" - diese Frage stellt die Journalistin Alexandra Regner in der Frankfurter Rundschau und verweist auch auf die Kampagne #TheGreekFiles und das Engagement von Yanis Varoufakis und Fabio De Masi ...
Blättern:

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Sieben Forderungen an die Ratspräsidentschaft der Bundesregierung
  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)