Menü X
Freitag, 8. Dezember 2017, 17:00 - 19:00, Berlin

Medien in Gefahr? Journalismus zwischen Repression und Revolution

Podiumsdiskussion der reihe: Europa im Salon

Teil 2 der Veranstaltung Neue Wege für freien Journalismus?

Was kann Journalismus in autokratisch geführten Staaten – wie der Türkei oder Ungarn – bewir-ken? Welche Erfahrungen haben JournalistInnen mit staatlicher Repression gemacht? Wie lässt sich auf die in einigen Staaten zunehmende Einschränkung der Presse- und Meinungsfreiheit reagieren?  

TeilnehmerInnen: Martina Michels, MEP; Lutz Kinkel (Geschäftsführer ECPMF), Hanna Ongierth (vormals Népszabadság, ND-Korrespondentin); Christoph Links (Verleger, C-Links-Verlag) 

Where?

Franz-Mehring-Platz 1 (ND-Gebäude)
10243 Berlin

Aktuelle Link-Tipps

  • EU-Fördermittel
  • Wegweiser europapolitik
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)