Menü X

Schlagwort: Whistleblower

  • Presseschau: Berufungsurteil im LuxLeaks-Prozess

    Fabio De Masi war am 15.03.2017 in Luxemburg zur Urteilsverkündung gegen die LuxLeaks Whistleblower Antoine Deltour, Raphaël Halet und den Journalisten Edouard Perrin, die schmutzige Steuerdeals für Konzerne offen legten. Über das Urteil berichtet die Presse und zitiert Fabio De Masi.   03/26/2017 THE ...
    • Konstanze Kriese
    • Martina Michels

    Warum Whistleblowerschutz herzlich wenig mit kulturellen Unterschieden zu tun hat

    Europaweiter Schutz des Whistleblowings wäre eine Beitrag für mehr Medienfreiheit

    Es ist gerade eine Woche her, dass die Whistleblower Antoine Deltour und Raphaël Halet erneut, diesmal nicht wegen „Geheimnisverrat“, sondern wegen „Diebstahl“ verurteilt wurden. „Es ist skandalös, dass wieder die Anständigen bestraft werden während die Steuertrickser und Geldwäscher in Europa freies Geleit genießen ...
  • LuxLeaks-Urteil: Whistleblower wieder bestraft

    Also available in English

    Please find English version below   „Das Berufungsurteil ist eine Schande. Deltour und Halet haben im öffentlichen Interesse gehandelt und verdienen Schutz. Die EU-Kommission versagt beim Whistleblowerschutz“, kommentiert der Europaabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE.) das Urteil im Berufungsverfahren gegen die Whistleblower Antoine Deltour und Raphaël Halet ...
  • LuxLeaks-Prozess: Berufungsurteil gegen Whistleblower

    Also available in English

    Please find English version below Am morgigen 15. März 2017 wird in Luxemburg das Urteil im Berufungsprozess gegen die ehemaligen PwC Angstellten und LuxLeaks-Whistleblower Antoine Deltour und Raphaël Halet sowie den Journalisten Edouard Perrin verkündet. Perrin war erstinstanzlich freigesprochen worden, wogegen die Luxemburger Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt hatte ...
  • Presseschau: Tax Rulings illegal

    Das Luxemburger Tageblatt berichtet über die Steuerpraxis der Luxemburger Regierung

    4. Januar 2017 LUXEMBURGER TAGEBLATT Regierung Luxemburgs agierte illegal "Vielleicht etwas unmoralisch, aber nicht illegal - so hat EU-Kommissionspräsident Juncker die Steuerpolitik der einst von ihm geführten Regierung in Luxemburg stets verteidigt. Ein Anwalt hält jetzt dagegen: Steuerdeals mit Großkonzernen seien auch illegal gewesen ...
  • Presseschau: Geldwäsche

    16/12/2016 BLOOMBERG - The Bureau of National Affairs Data Privacy Concerns Block EU Beneficial Ownership Plans, by Joe Kirwin "Pending European Union plans to establish beneficial ownership public registries for companies and commercial trusts in order clamp down on tax evasion face rejection among EU member states because of data protection concerns ...
  • Presseschau: Berufungsprozess für LuxLeaks-Whistleblower

    Ein kleine Presseschau zum Beginn des Berufungsprozess für die LuxLeaks-Whistleblower

    Am 12.12.2016 begann der Berufungsprozess der LuxLeaks-Whistleblower Antoine Deltour, Raphaël Halet und den französischen Journalisten Edouard Perrin in Luxemburg. Der Prozess endet vorraussichtlich am 21.12.. Fabio De Masi hat alle drei seit ihrer Anklage unterstützt. Auch für das Berufung hat Fabio De Masi seine Solidarität mit den drei mutigen Helden erklärt ...
  • LuxLeaks Berufung: Helden wieder am Pranger

    Also available in English

    Find English version below   Am heutigen Montag beginnt in Luxemburg der Berufungsprozess gegen Raphaël Halet und Antoine Deltour (Whistleblower der Luxembourg Leaks) sowie gegen den französischen Journalisten Edouard Perrin, der zuerst über die Leaks berichtet hat. Der Prozess endet voraussichtlich am 21 ...
  • Press Review: Raphaël Halet - The Silence Man of Europe

    Politico reported about the LuxLeaks whistleblower Raphaël Aalet

    8. Dezember 2016 POLITICO EUROPE The silent man of LuxLeaks fights back, by Simon Marks "For more than a year after he was charged in the so-called LuxLeaks trial, Raphael Halet was unable to defend himself. The former PricewaterhouseCoopers employee believed he was prohibited by contract from explaining why he had sent a journalist documents detailing the controversial tax practices of companies like Ikea, Amazon and Apple ...
  • Press Review: Proteger quem nos protege

    esquerda.net über die Whistleblowerkonferenz der GUE/NGL

    Die Webseite esquerda.net berichtet über die Whistleblowerkonferenz der GUE/NGL. Die ganze Konferenz können Sie hier als Video in englischer Sprache abrufen.   22. November 2016 ESQUERDA.NET Proteger quem nos protege "[...] Foi com estas intervenções que terminou o primeiro painel e os conferencistas ainda sentados passaram para o lado dos ouvintes e deram lugar aos próximos ...
    • Konstanze Kriese
    • Martina Michels

    Martinas Woche 46_2016

    Brüssel - Berlin- Erfurt

    In der vergangenen Woche - in denen wohl alle Medien sich vor allem Trumps Wahlsieg und den Folgen widmeten - lud die GUE/NGL u. a. zu einer großen Konferenz zum Schutz von Whisteblowern ein. Die Kommission verhielt sich einmal mehr als Reparaturbehörde und will dann letztlich trotzdem Teil des Problems der absurden Sparpolitik bleiben, wie sie in ihrem Beschluss zu Portugal und Spanien beweist ...
    • Konstanze Kriese
    • Martina Michels

    Filmfestival: Whistleblowing

    Im Brüsseler Kulturzentrum "Botanique" trafen sich Filmeleute, JournalistInnen, AktivistInnen und Whistleblower

    Bis heute sind Whistleblowerinnen und Whistleblower zumeist ohne Schutz und Anerkennung. An diesem Wochenende hatte Martinas Fraktionskollege, der griechischen Journalist und Filmemacher, Stelios Kouloglou, der heute als Abgeordneter für SYRIZA im Europaparlament sitzt, ein zweitägiges Filmfestival, in dessen Mittelpunkt WhistleblowerInnen standen, organisiert ...
    • Konstanze Kriese
    • Martina Michels

    Martinas Woche 45_2016

    Türkei - Regional- und Kulturpolitik - Israel - Whistleblowing-Filmfestival - Veranstaltungstipps

    Heute wurde in Paris den Opfern der Anschläge von vor einem Jahr gedacht, nachdem gestern das Bataclan wieder eröffnet wurde. Türkei: EU-Kommission legt einen Rückschrittsbericht vor Am Mittwoch veröffentlichte die EU-Kommission den jährlichen Fortschrittsbericht zum Beitrittsprozess der Türkei ...
    • Cornelia Ernst
    • Martina Michels

    29.11.2016 - Fachgespräch: Neue Gesetze für mehr Medienfreiheit?

    Wie Whistleblower-Schutz und eine reformierte AVMS-Direktive unabhängigen Journalismus in der EU stärken könnten

            Ein Fachgespräch (English below.)  mit dem Europäischen Zentrum für Presse und Medienfreiheit ECPMF Das Meeting verantworten und moderieren  IMartina Michels, MEP and Cornelia Ernst, MEP Ort: Ausschuss der Regionen AdR, Rue Belliard 99-101 B - 1040 Brussels, JDE 70 Sprachen: EN, DE, IT, HU         Programm (Stand 3 ...
  • Konferenz der EU-Parlamente: Steuergerechtigkeit jetzt!

    Keynote von Fabio De Masi - Rede-Manuskript (English)

    Bratislava 17 October 2016   Key note speech by MEP Fabio De Masi (GUE/NGL) at the Interparliamentary Conference on Stability, Economic Coordination and Governance in the EU organised by the Slovak Presidency of the Council of the EU.   Dear Chair, Dear Secretary State Ms Meager, Dear ...
  • Konferenz der EU-Parlamente: Steuergerechtigkeit jetzt!

    Der Europaabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende des Untersuchungsausschusses des Europaparlaments zu den Panama Papers (PANA), Fabio De Masi (DIE LINKE.), hält heute auf Einladung der aktuellen slowakischen Präsidentschaft des Rats der Europäischen Union eine der Hauptreden zum Thema Steuergerechtigkeit bei der interparlamentarischen Konferenz in Bratislava* ...
  • Presseschau: Die Steuertricks der Großkonzerne

    12. September 2016 DEUTSCHLANDRADIO Die Steuertricks der Großkonzerne, von Thomas Otto Schätzungsweise eine Billion Euro geht den EU-Staaten im Jahr durch Steuertricks verloren. Spätestens seit den Luxleaks-Enthüllungen ist bekannt: Die wahren Steueroasen heißen nicht Panama oder Cayman Islands, sondern Luxemburg, Niederlande oder Belgien ...
  • Presseschau: EU-weiter Schutz für Whistleblower

    NDR, Guardian u.a. berichtet über den offenen Brief von EU-Abgeordneten zum Schutz von Whistleblowern

    In einem offenen Brief haben sich Europaparlamentarierer fast aller Fraktionen für einen EU-weiten Schutz von Whistleblowern ausgesprochen. Der Brief, der an die beiden LuxLeaks-Whistleblower Antoine Deltour und Raphael Halet adressiert ist wurde von 108 Abgeordneten unterschrieben und u.a. von Fabio De Masi initiert ...
  • Press review: Appeal in the LuxLeaks case

    The online portal EUobserver reported on 05.08.2016 about the decision of Luxemburg prosecuters to file a general appeal against the three defendants Deltour, Halet and Perrin in the LuxLeaks trial. "[...] Fabio de Masi, a German MEP from the United Left, who helped spearhead an EU parliament inquiry into the scandal said Luxembourg's public prosecutor would be better off probing Marius Kohl, a high-ranking, now retired official in Luxembourg's tax agency, who helped broker the deals ...
  • Presseschau: Urteil im Lux Leaks Prozess

    Im Prozess um die LuxLeaks-Enthüllungen wurden die beiden Whistleblower Antoine Deltour und Raphaël Halet zu Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt. Fabio De Masi äußerte sich zu diesem skandalösen Urteil in einer Pressemitteilung. Wir dokumentieren hier in Auszügen die Presseberichterstattung zum Urteil des Luxemburger Prozesses ...
Blättern:

Alle Schlagwörter:

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)