Menü X

Publikationen

  • 8 für Europa!

    Wer sitzt für DIE LINKE im Europäischen Parlament?

    Bei den Wahlen zum Europäischen Parlament am 7. Juni 2009 konnte DIE LINKE ihr Ergebnis von 2004 um 1,4 Prozentpunkte verbessern und erzielte bundesweit solide 7,5%. Für die Partei DIE LINKE werden vier Frauen und vier Männer auch in Zukunft für ein friedliches, soziales, demokratisches und solidarisches Europa kämpfen: Lothar Bisky, Cornelia Ernst, Thomas Händel, Jürgen Klute, Sabine Lösing, Helmut Scholz, Sabine Wils und Gabi Zimmer ...
    • Cornelia Ernst

    Dokumentation zu den Ereignissen in Dresden um die alljährlich stattfindenden Naziaufmärsche

      Nazis in Sachsen und Deutschland   Der Jahrestag der alliierten Luftangriffe auf Dresden am 13. Februar 1945 ist für deutsche und viele europäische Nazis das bedeutendste Szene-Event. Seit bereits über zehn Jahren versuchen die Nazis die Bombardierung Dresdens für ihre Zwecke zu instrumentalisieren und an bestehende Mythen und die „bürgerliche“ Gedenkkultur anzuknüpfen ...
    • Cornelia Ernst
    • Thomas Händel
    • Sabine Lösing
    • Helmut Scholz
    • Gabi Zimmer

    Raus aus Euratom!

    Warum DIE LINKE im Europaparlament die Auflösung des Euratom-Vertrags fordert.

    Auszug der Präambel  des Vertrags zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM) "In dem Bewusstsein, dass die Kernenergie eine unentbehrliche Hilfsquelle für die Entwicklung und Belebung der Wirtschaft und für den friedlichen Fortschritt darstellt, In der Überzeugung, dass nur ein gemeinsames ...
    • Cornelia Ernst
    • Thomas Händel
    • Sabine Lösing
    • Helmut Scholz
    • Gabi Zimmer

    Zusammenhalt und Partnerschaft

    Strukturfonds für Europas Regionen

    »gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)« Schilder mit diesem Hinweis finden sich europaweit an Baustellen für Straßen, Brücken, Gebäuden. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gehört zur Struktur- bzw. Kohäsionspolitik, genauso wie der Europäische Sozialfonds (ESF) ...
    • Cornelia Ernst
    • Thomas Händel
    • Sabine Lösing
    • Helmut Scholz
    • Gabi Zimmer

    Arbeitnehmerfreizügigkeit

    Gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort!

    Die Verordnung über die Freizügigkeit der Arbeitnehmer innerhalb der Gemeinschaft wurde bereits im Oktober 1968 erlassen. 2004 traten zahlreiche osteuropäische Länder wie z. B. Estland, Polen und Tschechien der Europäischen Gemeinschaft bei. Die »alten« Mitgliedstaaten waren fortan aufgefordert, in ihren Ländern so schnell wie möglich Voraussetzungen für die Aufhebung der Beschränkungen für Arbeitnehmer zu schaffen ...
    • Sabine Lösing

    Sicherheit oder Aufrüstung? Europäisch-afrikanische Militärkooperation", Informationen zu Politik und Gesellschaft, Nr. 5/März 2011

    Broschüre kann kostenlos bestellt werden

    Lange Jahre spielte Afrika in den Überlegungen westlicher Kriegsplaner eine ziemlich untergeordnete Rolle. So stellte etwa 1995 ein Pentagon-Bericht unmissverständlich fest: „Letztendlich sehen wir sehr wenige strategische Interessen in Afrika.“ Nur etwas mehr als zehn Jahre später hatte sich diese Einschätzung offensichtlich dramatisch geändert ...
  • Nahrungsmittelkrise

    Das Recht auf Nahrung und Nahrungsmittelsouveränität sind grundlegende Menschenrechte.

    ...
  • Gefälschte Arzneimittel

    Lebensgefahr für Patienten

    Inhalt der Broschüre: Ausmaß des Problems Vorbereitungen für bindende Rechtsvorschriften der EU Der Vorschlag der Europäischen Kommission zu gefälschten Arzneimitteln betrifft das Risiko des Eindringens gefälschter Arzneimittel in die legale Lieferkette und ruht auf drei Säulen: 1. Vollständige Rückverfolgbarkeit durch Sicherheitsmerkmale, damit keine Arzneimittelfälschungen in die legale Lieferkette gelangen; 2 ...
    • Sabine Lösing

    „Im Windschatten der NATO: Die Europäische Union und der Krieg in Afghanistan"

    Broschüre kann kostenlos bestellt werden

    Der Krieg in Afghanistan eskaliert immer weiter, der Grund hierfür liegt nicht zuletzt im immer aggressiveren Vorgehen der NATO, aber auch der Europäischen Union und Deutschlands. Ende November, Anfang Dezember wird die Debatte um die Verlängerung und den Ausbau des Bundeswehrengagements beginnen ...
    • Sabine Lösing

    "Militärbasen: Die Infrastruktur westlicher Kriegsführung"

    Broschüre kann kostenlos bestellt werden

    Der Krieg in Afghanistan eskaliert immer weiter, der Grund hierfür liegt nicht zuletzt im immer aggressiveren Vorgehen der NATO, aber auch der Europäischen Union und Deutschlands. Ende November, Anfang Dezember wird die Debatte um die Verlängerung und den Ausbau des Bundeswehrengagements beginnen ...
    • Thomas Händel

    Prekarisierung in Europa

    The Left

    "The Left - Prekarisierung in Europa": Herausgegeben von Thomas Händel, in Zusammenarbeit mit der Wolfgang-Abendroth-Stiftungs-Gesellschaft und Bildungskooperation Mittelfranken e. V. Texte: Prof. Dr. Klaus Dörre Thomas Händel Frank Puskarev Werner Zipperer "The Left - Prekarisierung in Europa" kann bestellt werden ...
  • Flyer zur Eurozone

    Wie vernünftig ist eine Währungszone, in der, wie im aktuellen Fall Griechenlands, gegen eines ihrer Mitglieder massiv spekuliert wird, ihm von den Finanzmärkten Zinsaufschläge abgepresst werden und die starken Länder in ihr diesem bösen Treiben tatenlos zusehen? Lesen Sie ...
  • Flyer zur EU2020-Strategie

    Die neue Strategie "EU 2020" soll für die nächsten zehn Jahre die gescheiterte Lissabon-Strategie der EU ablösen. In diesem Flyer der LINKEN im Europäischen Parlament wird erklärt was die EU2020-Strategie beinhaltet, worin der Unterschied zur Lissabon-Strategie besteht und welche alternativen Lösungsansätze DIE LINKE im Europäischen Parlament hat ...
  • Die EU und die Krise - Supplement der Zeitschrift Sozialismus 1-2010

    Jeder gegen Jeden?  "Die Mitgliedsstaaten sollen die Krise nutzen, um – wie bisher - neoliberale Strukturreformen durchzusetzen. Die Kommission wird sie dabei unterstützen, mit Argumenten und, wenn nötig, Defizitverfahren und entsprechenden nach dem Stabilitäts- und Wachstumspakt vorgesehenen Sanktionen ...
  • Kinderarmut in Europa

    Ausgabe vom 15.11.2006 Kinderarmut in Europa Mit "Kinderarmut in Europa" befassten sich die Teilnehmer einer zweitägigen Konferenz in Berlin, die im Juni 2006 stattfand. Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre.
Blättern:
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)