• 26.01.2015, Gabi Zimmer (MdEP), Cornelia Ernst (MdEP), Thomas Händel (MdEP), Sabine Lösing (MdEP), Helmut Scholz (MdEP), Martina Michels (MdEP), Fabio De Masi (MdEP) / Presseerklärungen
    Artikel lesen: Keine neuen Brandopfer!

    Keine neuen Brandopfer!

    70 Jahre nach der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz

    „Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus. Nirgendwo in Europa dürfen Hass und Ausgrenzung, Vernichtung und Verfolgung möglich sein. Am heutigen Tag gedenken wir der Holocaust-Opfer der Nazi-Diktatur - Millionen Jüdinnen und Juden, Hunderttausende Sinti und Roma sowie Zehntausende Behinderte, Homosexuelle und Regimegegner. Mehr

  • 26.01.2015, Gabi Zimmer (MdEP) / Beiträge

    Gläubiger müssen Griechen helfen

    Interview mit Gabi Zimmer

    So wie bisher könne es bei der Rettung Griechenlands nicht weiter gehen, sagt die Chefin der Links-Fraktion im Europäischen Parlament, Gabi Zimmer, im Interview mit der Deutschen Welle. Mehr

  • 26.01.2015, Gabi Zimmer (MdEP), Martina Michels (MdEP), Fabio De Masi (MdEP) / Presseschau

    Presseschau: Griechenland hat gewählt.

    Griechenland hat Merkel abgewählt. 36,25% der griechischen Wahlberechtigten haben ihren Stimme SYRIZA gegeben und sich damit auch gegen das europäische Austeritätsregime entschieden. Der Wahlsieg SYRIZAS in Griechenland war das Topthema in der Presseberichterstattung. Mehr

  • 25.01.2015, Gabi Zimmer (MdEP), Cornelia Ernst (MdEP), Thomas Händel (MdEP), Sabine Lösing (MdEP), Helmut Scholz (MdEP), Martina Michels (MdEP), Fabio De Masi (MdEP) / Presseerklärungen
    Artikel lesen: Herzlichen Glückwunsch, Syriza!

    Herzlichen Glückwunsch, Syriza!

    Griechenland hat gewählt – Solidarität beginnt jetzt!

    "Wir begrüßen das beeindruckende Wahlergebnis unserer Schwesterpartei Syriza und gratulieren allen Genossinnen und Genossen, die in den vergangenen Wochen rund um die Uhr im Einsatz waren und diesen Sieg möglich gemacht haben! Mehr

  • 23.01.2015, Fabio De Masi (MdEP) / Presseerklärungen
    Artikel lesen: Europaabgeordneter Fabio De Masi in Hamburg

    Europaabgeordneter Fabio De Masi in Hamburg

    Fabio De Masi im Wahlkampf in Hamburg

    Auch der Hamburger Europaabgeordnete Fabio De Masi unterstützt die Hamburger LINKE im Bürgerschaftswahlkampf. De Masi absolviert acht Veranstaltungen in den kommenden Wochen. Sein inhaltlicher Schwerpunkt liegt dabei auf den aktuell viel diskutierten Freihandelsabkommen. Mehr

  • 22.01.2015, Gabi Zimmer (MdEP), Cornelia Ernst (MdEP), Thomas Händel (MdEP), Sabine Lösing (MdEP), Helmut Scholz (MdEP), Martina Michels (MdEP), Fabio De Masi (MdEP) / Beiträge
    Artikel lesen: "Stürzt die Götter vom Olymp"

    "Stürzt die Götter vom Olymp"

    Manolis Glezos begeisterte Berlinerinnen und Berliner

    Gabi Zimmer, unsere Fraktionsvorsitzende, Martina Michels und die Journalistin und Moderatorin des Abends, Astrid Landero, debattierten mit Manolis Glezos, dem ältesten Abgeordneten im Europäischen Parlament, über linke Politik in Europa. Mehr

  • 22.01.2015, Fabio De Masi (MdEP) / Presseerklärungen
    Artikel lesen: EZB: Investieren statt Finanzmarktdoping

    EZB: Investieren statt Finanzmarktdoping

    EZB: Investieren statt Doping für Finanzmärkte. Presseerklärung von Fabio De Masi zu den Grenzen und Risiken der Anleihekäufe der EZB. Wir brauchen direkte Kredite der EZB, um öffentliche Investitionen zu finanzieren statt Liquidität in die Finanzmärkte zu pumpen Mehr

  • 22.01.2015, Cornelia Ernst (MdEP) / Presseerklärungen

    Umweltverschmutzung zu Ramschpreisen

    Industrieausschuss stimmt über Reformvorschläge zum CO2-Handel ab.

    "Derzeit gibt es eine unüberschaubare Anzahl von CO2-Zertifikaten, mit denen Emissionen gehandelt werden. Dieser massive Überschuss von 2,1 Milliarden Zertifikaten führt dazu, dass derzeit eine Tonne CO2 etwa fünf Euro kostet - Umweltverschmutzung zu Ramschpreisen", kritisiert die Europaabgeordnete Cornelia Ernst (DIE LINKE). Mehr

  • 20.01.2015, Fabio De Masi (MdEP) / Beiträge
    Artikel lesen: Eine gefährliche Zeit

    Eine gefährliche Zeit

    Wenn die EU nicht links abbiegt, wird es krachen!

    Fabio De Masi schreibt im aktuellen DISPUT (1/2015) über die aktuellen Zustand der EU und die derzeitigen Entwicklungen in Europa. Mehr

  • 16.01.2015, Martina Michels (MdEP), Nora Schüttpelz / Beiträge

    Kommissionsarbeitsprogramm 2015: Abgespecktes Weiter-so

    Kommission ignoriert soziale, ökologische und kulturelle Herausforderungen.

    Einen wenig glamourösen Moment bereitete sich das Europaparlament zum Abschluss seiner ersten Plenartagung des neuen Jahres: Alle sieben Fraktionen legten ihre Stellungnahmen zum Arbeitsprogramm der Kommission vor, keine davon fand eine Mehrheit bei der Abstimmung. Dabei hatte einzig die konservative PPE-Fraktion kritiklose Zustimmung zu diesem wichtigsten Jahresausblick auf die anstehenden EU-Ges... Mehr