Schlagwort(e): Konflikt

Texte auf der Website, zu denen das Schlagwort Konflikt vergeben wurde:

  • 16.03.2017, Helmut Scholz (MdEP) / Presseerklärungen

    Ein guter Tag für Menschen in Konfliktregionen, ein schlechter für Warlords

    Also available in English

    Am Donnerstag hat das Europäische Parlament mit deutlicher Mehrheit eine Verordnung zum Handel mit Konfliktrohstoffen beschlossen. Helmut Scholz, handelspolitischer Sprecher der Linksfraktion GUE/NGL, kommentiert: „Heute ist ein großer Schritt getan worden, um zu verhindern, dass durch den Handel mit speziellen Mineralien Waffen in Konfliktgebieten finanziert werden." Mehr

  • 12.04.2016, Helmut Scholz (MdEP) / Beiträge

    Herrschende zentralasiatische Eliten zerstören sozialpolitische Strukturen!

    Die Umbrüche in Zentralasien führen nicht zwangsläufig in die Richtung einer gewünschten Demokratisierung, von Rechtsstaatlichkeit und Einhaltung von Menschenrechten. Diese Werte sind nicht über Dialogformate und auch nicht über politische Junktims der EU umsetzbar, wenn ihnen gravierende Interessen entgegenstehen. Die herrschenden zentralasiatischen Eliten zerstören tradierte sozialpolitische Strukturen, ohne neue gesellschaftliche Perspektiven aufzubauen. Armut, Arbeitslosigkeit und Perspektivlosigkeit sind das Ergebnis. Mehr

  • 21.01.2016, Helmut Scholz (MdEP) / Beiträge

    Es muss eine politische Lösung für den Konflikt in Nord-Korea gefunden werden!

    Wo man politische Opponenten aus der eigenen Familie einfach erschießt, kann man von Menschenrechten nicht sprechen. Wo politische Macht vererbt werden kann, gibt es keine Demokratie. Wo Arbeitsleistung von Staats wegen brutal enteignet wird, kann man vielleicht Pathos zentral organisieren, aber nie gesellschaftliche Beteiligung und Legitimation erhalten. So lange aber mit unseren Entschließungen keine politische Lösungsansätze entwickelt werden, bleiben es nur Erkenntnisse. Mehr

  • 27.10.2015, Martina Michels (MdEP) / Beiträge

    Israel braucht kulturelle Brücken statt Boykotte!

    Der Konflikt zwischen Israel und Palästina scheint immer mehr politisch außer Kontrolle zu geraten. Leidtragender von Gewaltausbrüchen ist wie immer vor allem die Zivilbevölkerung auf beiden Seiten. Sowohl Abbasˊ Ankündigung, sich nicht mehr an das Abkommen von Oslo gebunden zu fühlen, als auch Netanjahus jüngste Aussagen in völliger historischer Verklärung erschweren unseren Einsatz für eine faire Zweistaatenlösung und unseren konsequenten Kampf gegen jede Form von Antisemitismus. Mehr