Menü X

Lux Leaks: Von Oasen und Briefkästen

Titelblatt: Lux Leaks: Von Oasen und Briefkästen

Die Lux Leaks Enthüllungen haben in der europäischen Öffentlichkeit eine starke Diskussion über Steuergerechtigkeit und die Machenschaften der großen internationalen Konzerne losgetreten.

Die neue Publikation widmet sich den Entwicklungen der letzten Monate, erörtert die skandalösen Tricks der Konzerne, beleuchtet das Versagen der Regierenden und berichtet über die Arbeit im Sonderausschuss "Steueroasen" (TAXE) des Europäischen Parlaments. Die Broschüre will dabei erklären und aufklären – anhand der Beispiele von Google und McDonald’s.

Dazu skizziert die Broschüre Lösungen für ein gerechtes System der Besteuerung. Dies umfasst sowohl nationale Maßnahmen, wie sie der renommierte Steuerexperte Prof. Lorenz Jarass im Interview einbringt, als auch eine umfassende Reform der Unternehmensbesteuerung auf EU und internationaler Ebene. Die WhistleblowerInnen Rudolf Elmer und Stéphanie Gibaud, die Steuerbetrug im industriellen Maßstab an die Öffentlichkeit brachten, berichten aus erster Hand, was passiert, wenn man sich mit dem Steuerkartell anlegt. Der Schattenberichterstatter der Linksfraktion, Fabio De Masi, informiert zudem über seine Erfahrungen und seine Arbeit im LuxLeaks-Sonderausschuss TAXE.

Aktuelle Link-Tipps

  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)