Menü X

Presseschau: EU-Parlament fordert einen Stopp der Türkei-Beitrittsgespräche

Das Europaparlament hat sich in einer Resolution für einen Stopp der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei ausgesprochen.

 

24. November 2016

BILD.DE

EU-Parlament fordert: Beitrittsgespräche mit Türkei einfrieren

"[...] EU-Parlamentarier Fabio de Masi (36, Linke) stimmte zwar für die Resolution, hält sie aber für absolut unzulänglich. „Die Zollunion mit einem Partner, der Menschenrechte mit Füßen tritt und lange ISIS unterstützt hat, darf nie vereinbart werden“, so de Masi gegenüber BILD.

In der Vereinbarung weist das EU-Parlament darauf hin, dass „die Stärkung der Zollunion wichtig für die Türkei ist“, da das Land sonst „schwerwiegende wirtschaftliche Folgen“ zu ertragen hätte.

Türkei-Kritiker sind sich aber sicher: Nur über den Handel könnte man Erdogan wirklich in seine Schranken weisen."

Der Artikel "EU-Parlament fordert: Beitrittsgespräche mit Türkei einfrieren" kann auf der Webseite der Bildzeitung kostenfrei abgerufen werden.

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • A-Z 2019
  • europROT 17/2019
  • Wegweiser europapolitik
  • EU-Fördermittel
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)