Menü X

Presseschau: Verkauf von EU-Visa

19. September 2017

JUNGE WELT

»Ehrliche Investoren«, von Simon Zeise

"In vielen EU-Staaten können sich die Superreichen Visa erkaufen. Britische Zeitung nennt Namen von »Kunden« in Zypern

...

Fabio De Masi, Linken-Abgeordneter im EU-Parlament und Mitglied im »Taxe-Ausschuss«, der Steuertricks in der Wirtschaftsunion aufdecken soll, sagte am Montag gegenüber jW: »Auch beim Geschäft mit der Staatsbürgerschaft mischen die EU-Steueroasen kräftig mit. Malta verhökert sie an Chinesen, Zypern an Russen und Ukrainer.« Die Oligarchen kauften sich in den Schengen-Raum ein, und der europäische Rat fühle sich nicht zuständig. AfD und Co., die sonst gegen Flüchtlinge ätzen, haben sich im Wahlkampf nicht zu Wort gemeldet: »Die Maulhelden und Grenzschützer bleiben hier still!« so De Masi..."

Der vollständige Artikel ist bei der Jungen Welt online abrufbar.

 

 

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Sieben Forderungen an die Ratspräsidentschaft der Bundesregierung
  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)