Menü X

Offener Brief an Emmanuel Macron und Theresa May zum Syrienkonflikt

Also available in English: "Macron and May must help avert Syria escalation"

Please find English version below

Gabi Zimmer, Vorsitzende der Linksfraktion GUE/NGL im Europaparlament, fordert die Staats- und Regierungschefs von Frankreich und Großbritannien in einem offenen Brief auf, die Vorbereitungen für einen möglichen Militärschlag gegen die syrische Regierung umgehend einzustellen.

„Ich fordere Präsident Macron und Premierministerin May auf, jeden militärischen Eingriff in den Syrienkonflikt zu unterlassen. Stattdessen sollten beide sofort ein Gipfeltreffen mit Präsident Trump und Präsident Putin einberufen, um eine Eskalation im Syrienkonflikt abzuwenden. Die unsägliche Twitter-Diplomatie von Donald Trump bringt die Welt an den Rand eines direkten Konflikts zwischen Atommächten. Die Gefahr einer weiteren Eskalation ist zum Greifen nahe. Das dürfen wir nicht zulassen. Da eine Lösung im UN-Sicherheitsrat derzeit blockiert ist, könnte Gipfeldiplomatie einen Ausweg finden.“

 

Kontakt:
Büro Gabi Zimmer, Hr. André Seubert
gabriele.zimmer@ep.europa.eu
0032 228 37101
www.gabizimmer.eu

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Macron and May must help avert Syria escalation

In an open letter to President Macron and Prime Minister May, GUE/NGL President Gabi Zimmer calls on the leaders of France and the UK to stop preparations for a possible military strike against Syria.

"I urge President Macron and Prime Minister May to refrain from any military intervention in the Syrian conflict. Instead, both should convene a summit with President Trump and President Putin immediately to avert an escalation of the Syrian conflict," Zimmer says. "The unspeakable Twitter diplomacy of Donald Trump has brought the world to the brink of a direct conflict between nuclear powers. The danger of further escalation is real and we cannot permit that. Since a solution from the UN Security Council is currently blocked, summit diplomacy could find a way out."
 

GUE/NGL Press Contact: David Lundy
BXL +32 228 32236 | STB +33 3881 74097
mobile  +32 485 50 58 12
david.lundy@ep.europa.eu
 

Aktuelle Link-Tipps

  • Wegweiser europapolitik
  • EU-Fördermittel
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)