Menü X
  • DIE LINKE. Delegation im Europaparlament

Tief erschüttert und unendlich traurig

Nachruf zum Tod unseres Genossen Dr. Axel Troost

Dr. Axel Troost

„Mit solidarischer Finanz- und Wirtschaftspolitik Weichen für eine bessere EU stellen"

                                                                                                                     

 Dr. Axel Troost

 1954 - 2023

 

Tief erschüttert und unendlich traurig müssen wir viel zu früh Abschied nehmen von unserem Genossen und Freund, unserem Mitstreiter für eine gerechtere Wirtschaftspolitik, die sich Ländergrenzen übergreifend auch auf die EU bezog. Deine treffsichere klare Analyse, das Aufzeigen überzeugender, weil machbarer Alternativen war uns unverzichtbare Unterstützung im Europäischen parlamentarischen Alltagsgeschäft. Dein Wirken in der Euro-Memo-Gruppe war uns immer wie selbstverständlich verlässlicher Ratschlag.

Die LINKE. im Europaparlament verliert mit Dir einen wirtschafts- und finanzpolitischen Fachmann, einen überaus klugen Kopf, der mit seinem Humor, seiner Offenheit und Diskussionsbereitschaft, seinem das Problem anpackenden Handlungsansatz Alternativen denk- und machbar machte.

Unser Mitgefühl und tiefe Anteilnahme gehören in diesen Stunden seiner Familie.

Leb wohl, Axel. Dein Einsatz für eine bessere Welt bleibt unvergessen!

 

Martina Michels, Özlem Demirel, Cornelia Enst, Martin Schirdewan, Helmut Scholz und Gabi Zimmer, Thomas Händel, Jürgen Klute, Sabine Lösing, Fabio De Masi sowie alle Mitglieder der Delegation die LINKE. im EP in der 8. und 9. Legislaturperiode 

 

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)