Menü X

Soziale Energiewende für Privathaushalte anstelle von Industrierabatten in Deutschland

EU-Kommission will prüfen, ob die Befreiung großer Stromverbraucher von den deutschen Netzentgelten rechtmäßig ist.

Die EU-Kommission will prüfen, ob die Befreiung großer Stromverbraucher von den deutschen Netzentgelten rechtmäßig ist. 
Hierzu erklärt Sabine Wils, MdEP DIE LINKE. im Europaparlament und Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:

"Die Abschaffung der Ausnahmen für große Stromverbraucher von Netzentgelten wäre ein erster Schritt zur fairen Verteilung der Kosten der Energiewende in Deutschland. Zusätzlich müssen die unberechtigten Ausnahme- und Befreiungsregelungen für die Industrie im Rahmen der EEG-Umlage und des EU-Emissionshandels abgeschafft werden."    Sabine Wils abschließend: "Die soziale Frage ist für DIE LINKE ein integraler Bestandteil des ökologischen Umbaus der Energieversorgung."    

Brüssel, 06.03.2013

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Sieben Forderungen an die Ratspräsidentschaft der Bundesregierung
  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)