Menü X

Teure Stromrechnung für private Stromverbraucher

Sabine Wils, MdEP DIE LINKE. im Europaparlament, Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit erklärt zum EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs:

"Der Angriff auf die EU-Klimapolitik geht weiter. Wettbewerbsfähige Energiepreise vor allem für die exportorientierte Industrie dienen den Staats- und Regierungschefs als Vorwand, um die EU-Klimapolitik einzustampfen. Private Stromverbraucher sollen die Rechnung dafür zahlen", so Wils.

"Statt unter dem Deckmantel heimischer Energieressourcen auf das Wachstum von Schiefergas und Braunkohle zu setzen, sollte die EU durch eine ambitionierte Zielsetzung für 2030 in Höhe von 45% erneuerbaren Energien, 50% Energieeinsparung und 60% Treibhausgasreduktion im Vergleich zu 1990 die Energiewende in Europa umsetzen. Nur die Förderung erneuerbarer Energien garantiert langfristig sinkende Strompreise", so Wils abschließend.

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Sieben Forderungen an die Ratspräsidentschaft der Bundesregierung
  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)