Menü X

Audiovisuelle Medien: Kulturgüter mit demokratischem Auftrag

 

Die Mitglieder des Ausschusses für Kultur und Bildung stimmten am Dienstag den 21. Januar 2014 über den Initiativbericht zur 'Vorbereitung auf die vollständige Konvergenz der audiovisuellen Welt' ab. Darin werden vor allem der Wandel der audiovisuellen Medienlandschaft und die Schnittpunkte von Mediendiensten thematisiert

Martina Michels, MdEP DIE LINKE, Vize-Vorsitzende im Ausschuss für Kultur und Bildung dazu:

„Viele Audiovisuelle Mediendienste sind nicht nur Wirtschaftsgüter sondern auch Kulturgüter und leisten einen Beitrag zur öffentlichen Meinungs- und Willensbildung. Ausgangspunkt dieser Debatte müsste also sein, wie diese der Demokratie dienende Funktion gestärkt werden kann und nicht, wie geschehen, Marktüberlegungen und mögliche Finanzierungs- und Zugangsmodelle in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung gestellt werden.“

Die Abgeordneten der Linksfaktion enthielten sich bei der Abstimmung.

Brüssel, 21. Januar 2014

 

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)