Menü X

Europas schmutziger Kampf gegen Flüchtlingsströme

"...Die Generalsekretärin von Amnesty International in Deutschland, Selmin Çaliskan, kritisierte, die möglichen Bündnispartner seien "genau die Regierungen, die Menschen in brutaler Weise unterdrücken, foltern, töten". Vor allem die Kooperation mit Eritrea sei ein "Witz", so die EU-Abgeordnete Cornelia Ernst (Linke). "Die Union verkauft die Werte, für die sie steht."..."

Der vollständige Artikel der Süddeutschen Zeitung lässt sich hier finden.

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)