Menü X

Wahlkampfsupport für Erdogan ist ein Schlag ins Gesicht der humanistischen Werte Europas

MdEP Martina Michels zur Lage in der Türkei

Meine Damen und Herren,

Bei einer Preisverleihung betonte der türkische Schriftsteller Orhan Pamuk 2005:

»In all den Romanen, die ich in meiner Jugend las, wurde Europa nicht über das Christentum definiert, sondern vielmehr über den Individualismus. Europa wurde mir auf attraktive Weise durch Romanhelden vermittelt, die um ihre Freiheit kämpfen und sich verwirklichen wollen.«

Den konservativen Politikern Europas war damals der christliche Gottesbezug in einer Verfassung wichtiger als eine EU-Mitgliedschaft der Türkei.

Der Partnerschaftsprozess ist gescheitert.

Doch die Spitzen der EU-Institutionen sind dabei Schecks auszustellen für die Abschottung von Flüchtenden an den EU-Außengrenzen. Kein Wort zur Gewalt gegen Journalisten, Kurden, zu zerstörten HDP-Büros. Kaum ein Wort zu den begrabenen Hoffnungen der Gezi-Bewegung.

Dieser Wahlkampfsupport Erdogans ist ein Schlag ins Gesicht der humanistischen Werte Europas!

 

Aktuelle Link-Tipps

  • EU-Fördermittel
  • Wegweiser europapolitik
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)