Menü X
Donnerstag, 3. März 2016, 09:00 - 13:00, Brüssel

EU-Regionalpolitik nach 2020

Erfahrungen und Zukunftsperspektiven für eine solidarische Kohäsionspolitik

Unter der Ko-Schirmherrschaft der Berliner Europaabgeordneten Martina Michels lädt DIE LINKE. im Europaparlament Sie und Euch herzlich zur einer Konferenz zur Zukunft der EU-Köhäsionspolitik ein.

PROGRAMM


Panel 1, 09-10h30

"Erfahrungen in früheren Kohäsionsländern - Auswirkungen der Kohäsionspolitik auf die wirtschaftliche und soziale Entwicklung und Ausblick" 

Einführung Dimitrios Papadimoulis

- Alexis Charitsis, Griechischer Vize-Wirtschaftsminister, zuständig für EU-Fonds

- Daithi McKay. Sinn Fein Abgeordneter des Parlaments von Nordirland

Offene Debatte 

Zusammenfassung Josu Juaristi

15' Kaffeepause


Panel 2 - 10h45 - 12h30

"Die Zukunft der Kohäsionspolitik - aktuelle Debatten und Herausforderungen für die Kohäsionspolitik nach  2020" 


Einführung  Martina Michels

- Anne Quart, Staatssekretärin für Europa und Verbraucherschutz, Land Brandenburg

- Peter Berkowitz, Leiter der Abteilung Politikentwicklung, Strategisches Management, Beziehungen mit dem Rat Council in der Generaldirektion Regional- und Stadtpolitik der EU-Kommission

Offene Debatte
Zusammenfassung und Schlußwort Martina Michels

Anfragen und Anmeldung über das Büro von Martina Michels (Nora Schüttpelz).

Kontakt

Where?

Brüssel

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • A-Z 2019
  • europROT 17/2019
  • Wegweiser europapolitik
  • EU-Fördermittel
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)