Menü X
Montag, 6. November 2017, 16:30 - 19:00, Bonn

Just Transition und der verstärkte Ausbau erneuerbarer Energien

Die Delegation DIE LINKE. im Europaparlament und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Brüssel laden zur Podiumsdiskussion ein:

Wie können wir den sozial-ökologischen Umbau hin zu einer CO2-armen Wirtschaft bewältigen? Wie müssen wir eine europäische progressive Industriepolitik angehen? Wie kann der Kohleausstieg sozial und wirtschaftspolitisch begleitet werden? Wie können wir Industriearbeitsplätze im verarbeitenden Gewerbe schaffen? Wie können wir sicherstellen, dass die neu geschaffenen Arbeitsplätze „gute Arbeit“ sind und gewerkschaftlich organisiert? 

 

Cornelia Ernst, Mitglied des Europaparlaments, DIE LINKE., Deutschland, linke Fraktion GUE/NGL

Xabier Benito Ziluaga, Mitglied des Europaparlaments, PODEMOS, Spanien, linke Fraktion GUE/NGL

Molly Walsh, Friends of the Earth Europe, Brüssel

Frederik Moch, Abteilungsleiter für Energiepolitik im Vorstand des Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB)

Sean Sweeney, Trade Unions for Energy Democracy (TUED), USA

Moderation: Claus-Dieter König, Stellvertretender Leiter der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brüssel

 

 

Sprachen: Englisch, Spanisch, Deutsch

Wir freuen uns, Sie und Euch bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Bitte melden Sie sich an bei: 
Manuela Kropp, manuela.kropp@ep.europa.eu,
Tel. +32 2 2847660

Where?

Brüdergasse 16-18
53111 Bonn

Downloads

Aktuelle Link-Tipps

  • EU-Fördermittel
  • Wegweiser europapolitik
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)