Menü X
Freitag, 8. Dezember 2017, 10:00 - 19:00, Berlin

Neue Wege für freien Journalismus?

 

Fachgespräche im Europäischen Haus

Berlin, Unter den Linden 78

10 - 15 Uhr Teil 1:

 

Fachgespräch I

Twitter und Facebook als Retter des kritischen Journalismus? 

Die Rolle von Netzwerkplattformen für unabhängige Presse in autokratischen Staaten am Beispiel Türkei

 

Fachgespräch II

Freie Berichterstattung nur aus dem Exil?

Welche Rolle spielen u.a. in der Türkei, die von Journalisten im Exil gegründeten Medien, hier und dort?

mit u.a. Engin Önder (Portal ‚140journos‘), Anne Roth (Bloggerin), Ali Celikkan (taz gazete), Mustafa Kuleli (TGS Journos Union Turkey), Seda Serdar, (Türkeiexpertin DW)

 

Podiumsdiskussion „Europäischer Salon 2“

(im Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin, Franz-Mehring-Platz 1)

17 - 19 Uhr Teil 2:

Medienfreiheit in Gefahr? Journalismus zwischen Repression und Revolution

mit u.a. Martina Michels (Mitglied des Europäischen Parlaments), Vertreter des ECPMF (Europ. Zentrum für Presse- und Medienfreiheit)

 

Ab 19 Uhr: Get Together im Cafe Sybille (Karl-Marx-Allee 72) auf Einladung von Martina Michels, mit Gästen und dem "Singenden Tresen“

 

Anmeldung und Information:

E-Mail: martina.michels@ep.europa.eu 

Betreff: Anmeldung: Neue Wege für freien Journalismus?

 

Ausführliche und aktualisierte Informationen unter: www.dielinke-europa.eu/events

 

Where?

Berlin

Aktuelle Link-Tipps

  • EU-Fördermittel
  • Wegweiser europapolitik
Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)