Menü X
Freitag, 23. Oktober 2020, 18:00 - 20:00

Hearing zum „Migrations- und Asylpakt“

Liebe Freund*innen und Mistreiter*innen,

Ende September hat die EU-Kommission einen Vorschlag für ein neues Migrations- und Asylpaket veröffentlicht ("MigrationPact"). Dieser Vorschlag wird nun die nächsten Monate beraten. Gemeinsam mit verschiedenen Organisationen werden wir dazu eine öffentliche Anhörung veranstalten, um die jeweiligen Expertisen aufzunehmen und um in einen Austausch zu kommen.

Mit dabei sind: ProAsyl, Legal Center Lesvos, Seebrücke, Evangelische Kirche Brüssel, RAV, Institut für Menschenrechte, borderline europe, Mission Lifeline, Sächsischer Flüchtlingsrat

Wir laden euch dazu ein, als Gäste an diesem Hearing teilzunehmen. Während der Veranstaltung habt ihr die Möglichkeit, Fragen und Statements schriftlich und am Ende auch persönlich abzugeben. Diese wollen wir sammeln, mit in unsere Arbeit aufnehmen und Fragen im Nachhinein schriftlich beantworten.

Das Hearing findet als Videokonferenz statt, am: 23.10.20, um 18 Uhr

via BigBlueButton

Darüber hinaus wollen wir auch weiter im Austausch bleiben und unter anderem ein E-Mail-Verteiler einrichten, über den alle weiteren Infos zum Pakt ausgetauscht werden können. Da das Hearing öffentlich ist, könnt ihr diese Einladung auch gerne interessierten Organisationen, Vereinen oder Menschen weiterleiten.
 

Wenn ihr Interesse an der Teilnahme oder dem Verteiler habt, meldet euch bitte unter dresden@cornelia-ernst.de

Dort erhaltet ihr auch rechtzeitig den Link zur Videokonferenz.

Unsere Abgeordneten

Aktuelle Link-Tipps

  • Sieben Forderungen an die Ratspräsidentschaft der Bundesregierung
  • Begleitung der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie
  • A-Z 2019
  • europaROT 18/2020
  • EU-Fördermittel

Aktuelle Schlagwörter

Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)